Allgemeine Informationen aus dem Reiseführer Koh Phuket

Koh Phuket liegt an der Westküste/ Andamansee ca. 800 Kilometer südlich von Bangkok entfernt und ist mit dem Festland durch eine Brücke verbunden. Mit einer Länge von etwa 50 km und einer Breite von etwa 22 km ist sie etwa 543 km² groß und damit Thailands größte Insel.

Koh Phuket ist unser Reiseführer Tipp

Koh Phuket ist eines der ältesten Touristenziele Thailands und dementsprechend schon sehr verbaut. Auch wenn die Insel recht groß ist und man mit dem Auto oder Motorrad sicher noch einige schöne und ruhige Plätze findet, herrscht an den Stränden doch viel Betrieb und Hektik. Das Unterhaltungsangebot auf der Insel ist so vielfältig wie sonst nirgendwo. Doch auch Ruhesuchende können auf Phuket noch eine schöne Ecke finden. Koh Phuket hat für alle Altersgruppen etwas zu bieten und ist mit dem gut ausgebauten Flughafen der ideale Ort, um eine Inselhopping Tour zu starten.

  • Nächster Flughafen: Phuket International Airport
  • Beste Reisezeit: November – Februar
  • Erholungsfaktor: 3,8/5
  • Erlebnisfaktor: 5/5

Koh Phuket Reiseführer Impressionen

Das Wetter und Klima auf Koh Phuket

Koh Phuket – beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Koh Phuket ist zwischen den Monaten November und April. In dieser Zeit scheint durchgehend die Sonne und es ist mit wenig Niederschlägen zu rechnen. Der Koh Phuket Reiseführer empfiehlt besonders die Monate Januar bis März aufgrund der niedrigsten Regenwahrscheinlichkeit und einer angenehmen Luftfeuchtigkeit. Wassersportaktivitäten, wie Tauch- und Schnorchelausflüge oder Segeltouren zu den umliegenden Inseln sollten Sie in der guten Jahreszeit einplanen. In der Regenzeit sind viele dieser Aktivitäten dann nicht oder nur mit Einschränkungen möglich.

Die Regenzeit auf Koh Phuket

Auf Koh Phuket beginnt die Regenzeit offiziell ab Mitte April und erreicht den Höhepunkt im Oktober. Zwischen April und Mai steigt die Regenwahrscheinlichkeit täglich und ist bis zum Ende der Regenzeit sehr wechselhaft. Doch, auch wenn es nicht regnet, ist immer mit Stürmen und teils hohem Wellengang zu rechnen. Das Baden ist in dieser Zeit nur eingeschränkt möglich und kann für Kinder oder schlechte Schwimmer gefährlich sein. Allerdings hat diese Reisezeit den Vorteil, dass viele Hotels günstigere Preise anbieten. So können Sie Ihren Urlaub in einer privaten PoolVilla genießen, sollte es einmal stark regnen.

Klimatabelle für Koh Phuket

  • Ø max. Temperatur
  • Ø min. Temperatur
  • Ø Regentage

Anreise -Tipps vom Koh Phuket Reiseführer

Flughafen: Der Flughafen liegt im Norden der Insel, ca. 30 km von Phuket City entfernt, ca. 10 km nach der Brücke, die Phuket mit dem Festland verbindet. Es gibt an inländischen Verbindungen ca. 15 Maschinen täglich nach Bangkok, mehrmals täglich Maschinen nach Koh Samui, Krabi, Trang und Hat Yai.

Busbahnhof: Der Hauptbusbahnhof liegt im Osten der Stadt Phuket City, nahe dem Hauptmarkt. Busse von/nach Phuket fahren im Stundentakt alle großen Städte an.

Fährhafen: Es gibt verschiedene Fährhäfen auf Koh Phuket, die alle im Gebiet zwischen Phuket City und der Ao Chalong im Süden der Insel liegen. Da sich die Piers auch oft ändern, werden wir hier keine Details angeben, die Kunden werden auf dem Voucher für den entsprechenden Transfer sowohl die Kontaktadresse des Reiseunternehmens als auch den Piernamen lesen können.

Koh Phuket Reiseinformationen

Die schönsten Strände auf Koh Phuket

Mai Khao Beach

Die ca. 10 km lange Mai Khao Beach, die im Süden dann in die Nai Yang Beach und den dazugehörenden Nationalpark übergeht, ist noch fast vollkommen unbekannt bei Urlaubern. Es gibt hier neben dem JW Mariott nur wenige andere Resorts, obwohl der Strand hervorragend zum Baden geeignet ist und das Wasser sehr sauber ist. Das Meer fällt relativ schnell ab und in der Regenzeit gibt es hier zum Teil starke Unterwasserströmungen.

Kamala Beach

Dieser, ca. 2 km lange sehr schöne, flach abfallende Sandstrand ist in der normalen Reisezeit sehr gut für Kinder zum Baden geeignet. Da es nur relativ wenig Ressorts gibt und hier vor allem Thais zum Baden kommen, ist der Strand noch relativ ruhig und hat trotzdem ein großes Angebot an günstigen Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Reisebüros. In der Nähe befindet sich auch das Fantasy Land, ein Pendant zum Safari World bei Bangkok.

Nai Yang Beach

Ca. 1 km südlich vom Flughafen Phuket, unterhalb der Mai Khao Beach, beginnt die Nai Yang Beach. Der Strand ist etwa 2 km lang, außer an der südlichen Spitze, wo sehr viele Motorboote vor Anker liegen, sehr sauber. Der Sand ist fast weiß und relativ ruhig. In der Regenzeit kommen hier Unterwasserströmungen vor und selbst, wenn es nicht regnen sollte, ist das Baden in dieser Zeit nicht zu empfehlen.

Karon Beach

Diesem ca. 4 km langen langgezogenen Sandstrand liegt südlich der Patong Beach. Obwohl hinter der Strandstraße recht viele, zum Teil auch große Resorts liegen, verteilen sich die Touristen tagsüber auf den langen Strand und es wirkt eigentlich fast nie überlaufen. Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten sind fast überall gegeben, und am Strand sind Liegestühle und Schirme zu mieten.

Die Karon Beach hat das ganze Jahr über relativ hohe Wellen, in der normalen Jahreszeit zum das Schwimmen aber gut möglich. Familien mit kleinen Kindern sollten die Kinder nicht alleine ins Wasser lassen, da das Meer relativ schnell abfällt.

Patong Beach

Der bekannteste, zugleich auch lauteste und Mallorca sehr ähnelnde Strand auf Phuket. Seit 2002 verläuft eine schön angelegte Uferpromenade entlang dem Strand. Die Erste und zweite Beachroad sind jeweils vollgepflastert mit Restaurants, Bars, Resorts und Läden. Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Resorts hinter der Beachroad angesiedelt. Der Strand ist tagsüber voll mit Liegestühlen und Sonnenschirmen und nachts verwandelt sich die Patong in ein Vergnügungsviertel.

Das Wasser fällt relativ schnell ab und ist in der normalen Reisezeit zum Schwimmen gut geeignet, allerdings muss man sich als Schwimmer in eigens dafür abgeteilten Gebieten aufhalten, da die Motorscooter, Bananenboote und sonstigen Wasserfahrzeuge vor der Patong Beach extrem häufig vertreten sind.

Naiharn Beach

Liegt südlich der Kata Noi Beach, unterhalb des Cape Phromthep, einem der bekanntesten Aussichtspunkte von Koh Phuket. Der ca. 500 Meter lange Strand hat sauberen, weißen, feinkörnigen Sand und das Wasser fällt relativ schnell ab, ist deshalb gut zum Baden geeignet. In der Regenzeit ist das Baden oft auch möglich, da diese Bucht etwas geschützt liegt. Zudem sind Unterwasserströmungen normalerweise sehr selten. Das Naiharn Resort liegt hier unmittelbar am Strand.

Cape Panwa

An der Ostseite der Insel, ist hier ein kleiner, sehr schöner Strand zu finden. Die Gegend ist bei Touristen fast unbekannt und es gibt auch nur wenige Resorts (Cape Panwa Resort). In der Nähe liegt ein großer Hafen für Cargo und Luxus-Kreuzfahrtschiffe.

Koh Phuket Reiseinformationen
Koh Phuket Reiseinformationen
Koh Phuket Reiseinformationen
Koh Phuket Reiseinformationen

Ausflugstipps auf und um Koh Phuket

  • Similan Inseln (zum Tauchen und Schnorcheln)
  • Surin Inseln (zum Tauchen und Schnorcheln)
  • Mehrtägige „Liveboard“ Tauchexkursionen
  • Tagestour zu den Inseln Phi Phi Leh und Phi Phi Don
  • Tagestour zum James Bond Felsen und der Phang Nga Gegend
  • Tagestour zu den Inseln Koh Yao und Koh Racha Noi
  • Stadtrundfahrt in Phuket City mit vielen Einkaufsmöglichkeiten
  • Thai Boxen (mehrmals wöchentlich in verschiedenen Boxarenen)
  • Seewasser-Aquarium, Orchideenfarm und Fantasea Land (ähnlich dem„Safari World Park” bei Bangkok)
  • Tagestour in den Khao Sok Nationalpark
  • Phuket Inselumrundung
  • Koralleninseltour mit Glasbodenboot
  • Hochseeangeln
  • Seekanu-Tagestour in der Phang Nga Bucht
  • Phuket Big Buddha
  • Splash Jungle Wasserpark
  • Surf House Freizeitpark
Koh Phuket Reiseinformationen

Unsere Hotel-Empfehlungen auf Koh Phuket

Comfort Class

Das Novotel Kamala Beach Hotel

Phuket Novotel Kamala

First Class

Das Dewa Naiyang Beach Hotel

Phuket Dewa Naiyang

Luxury Class

Das Pullman Arcadia Hotel

phuket pullman arcadia

Unser Fazit

Einen Gesamteindruck von Koh Phuket in wenigen Sätzen zu schildern, ist schwierig. Koh Phuket hat als größte Insel Thailands viele extrem unterschiedliche Gesichter. Der zweifelhafte Ruf als Junggesellen-Paradies, den Phuket in vergangenen Jahren erlangt hatte, ist teilweise sicherlich gerechtfertigt, vor allem, wenn man sich den Patong Beach anschaut, doch gibt es auch auf Koh Phuket viele Gegenden und Strände, an denen man vom Massen-Tourismus kaum etwas oder überhaupt nichts sieht. Als eines der ältesten Touristen-Ziele in Thailand ist Koh Phuket dementsprechend gut organisiert, fast alle hier sprechen ein mehr oder weniger gutes Englisch und die Infrastruktur ist ausgezeichnet. Hervorzuheben sind auf Koh Phuket ganz besonders die tollen Golfplätze, die sich auch international einen Namen gemacht haben.

Menü