Thailand Visum Informationen

Alles rund ums Visum für Ihren Thailand Urlaub

Wenn Sie eine Reise nach Thailand planen, ist es wichtig, dass Sie sich vorher über die Visa-Bestimmungen des Landes informieren, denn je nach Dauer und Art Ihres Aufenthaltes gelten unterschiedliche Visum-Arten. Wir geben Ihnen nachfolgend einen kurzen Überblick über die wichtigsten Visa, die für die Einreise und den Aufenthalt in Thailand benötigt werden.

Visum on Arrival

Für einen regulären Urlaubsaufenthalt in Thailand benötigen Sie kein spezielles Visum. Für die Einreise genügt lediglich ein Reisepass oder ein vorläufiger Reisepass. Kinder können mit dem deutschen Kinderreisepass einreisen. Unbedingt zu beachten ist jedoch, dass jeder Reisepass zu Beginn der Reise noch mindestens 6 Monate gültig ist. Bei der Einreise erhalten Sie dann per Stempel im Reisepass das sogenannte Visum on Arrival. Dieses erlaubt Ihnen, sich 30 Tage in Thailand aufzuhalten.

Sollten Sie sich während Ihres Aufenthaltes dazu entschließen, länger als diese 30 Tage im Land zu verbleiben, können Sie in einem Immigration Bureau vor Ort eine Verlängerung für einmalig weitere 30 Tage veranlassen. Bedingung hierfür ist die Vorlage eines gültigen Rück- oder Weiterflugtickets sowie eine Buchungsbestätigung eines Hotels oder die genaue Adresse Ihrer Unterkunft. Den Behörden gegenüber muss zudem bestätigt werden, dass man über einen Geldbetrag von mindestens 20.000 Baht verfügt, um den Lebensunterhalt für die Dauer des Aufenthaltes zu sichern. Die Verlängerung kostet derzeit rund 2.000 Baht. (Stand: Juli 2017) Den aktuellen Preis können Sie vor Ort in der Hauptzentrale für Immigration in Bangkok unter folgender Rufnummer erfragen: Tel.: +66-2-141 9889

Touristenvisum Thailand (60 – 180 Tage)

Wenn Sie schon bei Ihren Reiseplänen wissen, dass Ihr Aufenthalt länger als 30 Tage dauern wird und Ihre Reise auch in die thailändischen Nachbarländer führt, müssen Sie sich in den thailändischen Konsulaten oder in der Königlich Thailändische Botschaft in Berlin ein Touristenvisum ausstellen lassen. Dieses Visum gilt dann für einen Zeitraum von 180 Tagen, beinhaltet allerdings drei Einreisen im Rahmen des sogenannten Visarun. Genauer erklärt bedeutet dies, dass nach einem Ablauf von 60 Tagen eine kurze Grenzüberschreitung in ein Nachbarland wie Laos, Myanmar/Burma oder Kambodscha erfolgen muss. Diese Frist wird von den Behörden genau kontrolliert. Bitte achten Sie darauf, die Zeitspanne nicht zu überschreiten, da dies hohe Geldstrafen nach sich zieht. Auch dieses Visum kann einmalig vor Ort um nochmals 30 Tage verlängert werden, was Ihnen also einen Aufenthalt von 210 Tagen in Thailand sichern würde.

Non Immigrant Visum für Langzeitaufenthalte

Dieses Visa-Art betrifft für Personen, die länger als 90 Tage, jedoch maximal 365 Tage in Thailand verbleiben wollen. Das Non Immigrant Visum gibt es in einer Vielzahl unterschiedlicher Arten und reicht über Visa für Rentner, die die meiste Zeit des Jahres in Thailand verbringen, für mit Thais verheirateten Personen, für Kinder von Thailändern über Studierende bis hin zu deutschen Unternehmern in Thailand. Je nach Aufenthaltszweck gibt es verschiedene Unterteilungen in folgende Visa-Arten:

Non-Immigrant Visum ED
  • Dieses Visum gilt für Sprachschüler und Studenten in Thailand
Non-Immigrant Visum B
  • Dieses Visum gilt für Geschäftsreisende, wie beispielsweise Angestellte deutscher Firmen, die dienstlich oft mehrfach im Jahr nach Thailand müssen oder Deutsche die langfristig in einem thailändischen Unternehmen beschäftigt sind.
Non-Immigrant Visum O
  • Dieses Visum gilt für Rentner, ehemalige thailändische Staatsbürger sowie für Kinder thailändischer Staatsbürger
Non-Immigrant Visum M & F
  • Dieses Visum gilt für Journalisten, Berichterstatter, Filmproduzenten oder weitere im Medienbereich tätige Besucher von Thailand.

Alle Non Immigrant Visa werden nochmals unterteilt in S oder M Visa. Das S-Visum erlaubt einen 90-Tages Aufenthalt bei einmaliger Einreise. Das M-Visum erlaubt bei mehrfacher Einreise nach jeweils 90 Tagen eine Aufenthaltsdauer von 1 Jahr (365 Tage).

Über die erforderlichen Unterlagen zum Visa-Antrag und weitere Infos zum Thema Visum können Sie sich auf der Webseite der Königlich Thailändische Botschaft in Berlin unter www.thaiembassy.de informieren.

Besuchen Sie zusätzlich vor Reisebeginn unsere Seite der Einreisebestimmungen für Thailand.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise und einen schönen Aufenthalt in Thailand.

Weitere Informationen:
Reisevorschläge:
Wir sind gerne für Sie da
Teile diese Seite:
Menü