23.10.2021 Ausgangssperre am 31. Oktober für alle oder Teile von 17 thailändischen Provinzen aufgehoben

Karte von Thailand die andeutet, dass 17 Provinzen die Sperrstunde gelockert bzw. aufgehoben haben

Kurz vor der großen Wiedereröffnung für internationale Touristen am 1. November hat Premierminister Prayut Chan-o-cha angekündigt, dass die Ausgangssperre am 31. Oktober in 17 Provinzen ganz oder teilweise aufgehoben wird. Die Anordnung wurde bereits unterzeichnet und gestern Abend in der Royal Gazette veröffentlicht.

Die Anordnung bedeutet, dass, wenn am 1. November die Türen für vollständig geimpfte internationale Reisende geöffnet werden, in vielen wichtigen Provinzen keine Sperrzeiten oder Beschränkungen gelten, in denen sich Touristen oder Einheimische nicht aufhalten dürfen.

Die Beschränkungen, die das Nachtleben und den Alkoholkonsum und -verkauf im größten Teil des Landes verbieten, bleiben vorerst in Kraft, obwohl das Verbot voraussichtlich am 1. Dezember aufgehoben werden wird. Bars, Nachtclubs, Vergnügungslokale, Kneipen, Karaoke- und andere Nachtlokale bleiben geschlossen, sollen aber bald wieder geöffnet werden.

Vorerst sind öffentliche Versammlungen in den wiedereröffneten Touristenprovinzen mit maximal 500 Personen erlaubt.

Der thailändische Premierminister verwies darauf, dass sich die Zahl der täglich auftretenden Covid-19-Infektionen verbessert habe, die Krankenhäuser die Patientenzahlen bewältigen könnten und sich die Genesungszeiten der Patienten verkürzten, so dass es sicher genug sei, die Ausgangssperre aufzuheben und zum Wiederaufbau der nationalen Wirtschaft beizutragen.

Die Ausgangssperre war vor kurzem am 16. Oktober auf 23 Uhr bis 3 Uhr morgens in den dunkelroten Maximalprovinzen und den Provinzen mit strenger Kontrolle herabgesetzt worden, aber für die Zonen, die einen bedeutenden Tourismussektor haben, wird diese Ausgangssperre nun offiziell am 31. Oktober um 23 Uhr aufgehoben.

In einigen Provinzen wird die Ausgangssperre ohne Einschränkung aufgehoben, in einigen Orten jedoch nur in bestimmten Bezirken oder Gebieten. Im Folgenden finden Sie eine Liste der Provinzen, in denen die Ausgangssperre aufgehoben wird, einschließlich der Einschränkungen:

Provinzen in denen die Ausgangssperre komplett wegfällt:

  • Bangkok
  • Krabi
  • Phang Nga
  • Phuket

Provinzen, in denen die Ausgangssperre zum Teil aufgehoben wird:

  • Chon Buri
    • Bang Lamung
    • Pattaya
    • Si Racha
    • Koh Si Chang
    • Sattahip district
      • tambon Na Jomtien
      • tambon Bang Sare
  • Chiang Mai
    • Doi Tao
    • Mae Rim
    • Mae Taeng
    • Muang
  • Trat
    • Koh Chang only
  • Buri Ram
    • Muang district only
  • Prachuap Khiri Khan
    • tambon Hua Hin
    • tambon Nong Kae
  • Phetchaburi
    • Cha-am municipality only
  • Ranong
    • Koh Phayam only
  • Rayong
    • Koh Samet only
  • Loei
    • Chiang Khan district only
  • Samut Prakan
    • Suvarnabhumi airport only
  • Surat Thani
    • Koh Samui
    • Koh Phangan
    • Koh Tao
  • Nong Khai
    • Muang
    •  Sangkhom
    • Sri Chiang Mai
    • Tha Bo
  • Udon Thani
    • Muang
    • Ban Dung
    • Kumphawapi
    • Na Yoong
    • Nong Han
    • Prachak Silapakhom

Quelle: The Thaiger

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
22.10.2021 46 Länder, die ab dem 1. November quarantänefrei nach Thailand einreisen dürfen
Nächster Beitrag
24.10.2021 Einreisebedingungen für Touristen die aus eines der 46 Länder quarantänefrei Einreisen dürfen

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü