Thailands Einreisebestimmungen August 2022

Reisen Sie im August 2022 nach Thailand? Hier finden Sie alles, was Sie vor Ihrer Abreise wissen müssen.

Thailands Einreisebestimmungen August 2022
Thailands Einreisebestimmungen August 2022

Wenn Sie planen, weniger als 30 Tage im Königreich zu bleiben, und Sie einen Reisepass aus einem dieser 64 Länder besitzen, benötigen Sie kein Visum für die Einreise nach Thailand. Touristen müssen vor der Einreise in das Königreich keinen Thailand-Pass mehr beantragen oder eine Krankenversicherung abschließen. Eine Krankenversicherung, die die Kosten für Covid-19 abdeckt, ist nicht erforderlich, wird aber dennoch empfohlen. Eine Krankenversicherung ist billig und könnte Ihnen viel Geld sparen, wenn Sie positiv auf Covid getestet werden und während Ihres Aufenthalts in Thailand eine Krankenhausbehandlung benötigen. Es gibt mehrere Versicherungspläne zur Auswahl.

Sowohl geimpfte als auch ungeimpfte Reisende können nach Thailand einreisen, allerdings gelten für sie unterschiedliche Einreisebestimmungen.

Vollständig geimpfte Reisende müssen Folgendes vorweisen:

  • einen gültigen Reisepass
  • Eine Bescheinigung über die Covid-19-Impfung
  • Personen über 18 Jahre müssen mindestens 14 Tage vor Reiseantritt mit mindestens zwei Dosen eines zugelassenen Impfstoffs geimpft sein.
  • Reisende zwischen 5 und 17 Jahren müssen mindestens eine Dosis eines zugelassenen Impfstoffs mindestens 14 Tage vor dem Reisedatum erhalten haben.
    • Personen, die in Begleitung ihrer Eltern reisen, sind von dieser Verpflichtung ausgenommen.

Ungeimpfte oder nur teilweise geimpfte Touristen müssen Folgendes vorweisen:

  • einen gültigen Reisepass
  • Ein negatives Covid-19 RT-PCR- oder Pro-ATK-Testergebnis innerhalb von 72 Stunden vor der Reise.
    • Das thailändische Centre for Covid-19 Situation Administration (CCSA) teilte mit, dass ungeimpfte Reisende, die ohne negatives Testergebnis an der Grenze ankommen, trotzdem einreisen können, wenn sie bei der Ankunft auf eigene Kosten einen negativen ATK-Test machen. Die meisten Fluggesellschaften verlangen jedoch, dass ungeimpfte Touristen beim Einchecken einen Nachweis über ein negatives Testergebnis vorlegen, Sie müssen also trotzdem einen Test machen.

Covid-19-Beschränkungen in Thailand

  • Das Tragen von Gesichtsmasken ist in Thailand jetzt freiwillig – es gibt kein Mandat, das das Tragen von Gesichtsmasken in irgendeinem Fall gesetzlich vorschreibt. Die CCSA empfiehlt jedoch das Tragen von Masken in geschlossenen Räumen, in überfüllten Räumen und in schlecht belüfteten Räumen. In öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen von Masken weiterhin vorgeschrieben.
  • Im Freien ist das Tragen von Masken nicht vorgeschrieben, aber der CCSA empfiehlt das Tragen von Masken in überfüllten oder schlecht belüfteten Außenbereichen, z. B. auf einem belebten Markt. Die meisten Thailänder tragen in Innenräumen und viele auch im Freien immer noch Masken.
  • Vergnügungslokale in Thailand dürfen in den meisten Gebieten bis 2 Uhr morgens und in einigen Gebieten bis 1 Uhr morgens geöffnet sein.
  • Thailand hat vor kurzem zum 19. Mal den Ausnahmezustand verlängert. Aufgrund der anhaltenden Covid-Pandemie befindet sich Thailand nach Angaben der CCSA noch bis mindestens 30. September 2022 im „Ausnahmezustand“. Gemäß dem Dekret sind öffentliche Versammlungen verboten.

Quelle: The Thaiger

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Öffnungszeiten für Vergnügungsstätten sollen auf 4 Uhr geändert werden
Nächster Beitrag
Thailands Hotels haben zu wenig Personal

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.