17.11.2021 Thailand – Die berühmte Maya Bay auf Koh Phi Phi soll im Januar wiedereröffnet werden

Maya Bay. Erinnern Sie sich an den atemberaubend schönen Strand auf Koh Phi Phi Leh vor Krabi? Der Strand, der im Film „The Beach“ zu sehen war, steht nun kurz vor der Wiedereröffnung. Die ikonische natürliche Bucht mit ihren Kalksteinkarstfelsen, dem türkisfarbenen Wasser und dem DEM-Strand war ein Jahrzehnt lang eine der beliebtesten Attraktionen Thailands mit täglich bis zu 6.000 Besuchern. Doch schließlich erkannten sogar die örtlichen Beamten des Meeresnationalparks, dass die Touristen die Maya Bay mit ihrer Liebe töteten. Also schlossen sie sie.

Blick auf die Maya Bay auf Koh Phi Phi

„The Beach“, ein Film aus dem Jahr 2000 mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle (und ein großartiges Buch), soll nun am 1. Januar 2022 wieder für Touristen geöffnet werden. Das teilte das thailändische Ministerium für Nationalparks mit. Die Postkartenattraktion wird sicher einige der zurückhaltenderen Touristen anlocken, die einen der beliebtesten Strände der Welt sehen möchten, aber ohne den Massentourismus, der ihn im Juni 2018 geschlossen hat. Seitdem war der Park frei von Touristen und durfte sich mit ein wenig Hilfe von Beamten und Meeresbiologen des Hat Noppharat Thara-Mu Ko Phi Phi National Park verjüngen. Die Wiederaufforstung der Korallen, die Begrünung des hinteren Teils des Strandes und der Bau einiger Schutzstege haben den größten Teil der dreijährigen Pause in Anspruch genommen.

Koh Phi Phi Ley ist eine der beiden Inseln, die die Koh Phi Phi-Gruppe bilden. Obwohl sie offiziell zur Provinz Krabi gehört, reisen die meisten Besucher für zahlreiche Tagesausflüge mit dem Schnellboot von Phuket an. Die größere Insel Koh Phi Phi Don ist eine Art Sonnen- und Schnorchelparadies für Rucksacktouristen und ebenso berühmt für ihre Partys wie für ihre atemberaubende Landschaft. Aber es ist die kleinere und attraktivere Schwester von Phi Phi Don, die so viele Tagesausflügler und Instagramer angezogen hat.

Nach der Veröffentlichung von „The Beach“ wurde Maya Bay (die Szene nimmt nur ein paar Minuten des Films ein) zum Mekka für Besucher, die DIESEN Strand suchten, und die Menschenmassen kamen immer wieder. Auf dem Höhepunkt des Ansturms ankerten täglich Hunderte von Touristen und Longtailbooten mit 5-6.000 Touristen vor der Küste und zertrampelten die Vegetation. Die Anker der Boote zerstörten die Korallen in der Bucht fast vollständig.

Maya Bay vor der Pandemie mit vielen Touristen am Strand, die am Ende für die Schließung sorgten.

Covid hatte zwar nichts mit der Schließung der Bucht zu tun, verzögerte aber die Wiedereröffnung und verschaffte der Ökologie der Maya-Bucht eine zusätzliche Pause vor der Wiedereröffnung. Wie in weiten Teilen Thailands nach dem Covid gibt es jedoch neue Beschränkungen, die den Besuch der Maya-Bucht zu einem ganz anderen Erlebnis werden lassen als in der Vergangenheit. Schnellboote werden nicht einmal mehr in die eigentliche Bucht einfahren können. Ein Pier im hinteren Teil der Insel dient nun als Anlegestelle, an der die Passagiere aussteigen und über schützende Stege um den hinteren Teil des Strandes herumgehen. Die Fahrten werden auf eine Stunde begrenzt, wobei jeweils nur 8 Boote an der Anlegestelle festmachen dürfen. Die Fahrten finden täglich zwischen 10 Uhr und 16 Uhr statt. Zum jetzigen Zeitpunkt sind die Piers noch nicht für die Boote bereit, und es wird nun alles daran gesetzt, sie vor der Wiedereröffnung Anfang nächsten Jahres fertigzustellen.

Obwohl die besten Absichten zur Begrenzung des Touristenaufkommens festgelegt wurden – weniger als 2.000 Touristen pro Tag -, wird sich die örtliche Tourismusindustrie dafür einsetzen, dass Maya Bay mehr Besucher aufnehmen kann, wenn die Nachfrage vorhanden ist. In Phuket und Krabi gibt es immer noch viele Boote und Besatzungen, die arbeitslos sind, und sie werden die Behörden unter Druck setzen, die Beschränkungen zu lockern. Die Geschichte zeigt, dass im Falle des thailändischen Tourismus die Marktkräfte in der Regel die Oberhand gewinnen.

Quelle: The Thaiger

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
16.11.2021 Thailand lockert weitere COVID-19-Beschränkungen
Nächster Beitrag
18.11.2021 Thailand – Einzigartige Orte in ganz Thailand um das Loi Krathong Festival 2021 zu erleben

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü