29.06.2021 Erleben Sie Phuket wie nie zuvor – Auf den Wellen reiten – im Surfer Paradies Phuket

PHUKET, 28. Juni 2021: Nur noch wenige Tage bis zum Start des Phuket Sandbox Projekts und dann können sich Touristen wieder auf Wassersport und sogar das Surfen an den unberührten Stränden von Thailands größter Insel freuen. Phuket, bekannt für seine tropischen Wälder im Inselinneren, seine malerischen Buchten, und langgezogenen, weißen Sandstränden, wird ab dem 1.Juli wieder Besucher aus aller Welt anziehen.

Ein Surfer beim Sonnenuntergang beim Wellenreiten vor Phuket

Die meisten Touristen bevorzugen die Trockenzeit von November bis April wegen des besseren Wetters, aber in den letzten Jahren hat die Insel einen guten Ruf unter Surfern, für die Monsunzeit in den Monaten Mai bis Oktober, erhalten. Die besten Surfbedingungen sind von Mai bis Oktober vorhanden, dies ist zugleich auch die Nebensaison auf Phuket, aufgrund starker Regenschauer, hoher Luftfeuchtigkeit und rauer Wellen.

Die Besucher, die ab Juli im Rahmen des Sandbox Projektes nach Phuket kommen, können dort an der Westküste an fast menschenleeren Stränden Wassersport betreiben
Es gibt viele Strände für ein tolles Surferlebnis, aber die Kata Beach gilt als einer der besten auf der Insel, mit Wellen, die sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Surfer geeignet sind.

In der Nebensaison finden an der Kata Beach normalerweise auch lokale und internationale Surf-Wettbewerbe statt. Auch wenn Sie nicht selbst surfen, lohnt es sich mal zur Kata Beach zu fahren und den Surfern zuzuschauen. Mit etwas Glück können Sie dem thailändischen Surf Nationalteam beim Training zuschauen, die hier regelmäßig trainieren.

Quelle: TTR Weekly

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
28.06.2021 Die Insel Koh Larn vor Pattaya wird bald für den Tourismus geöffnet
Nächster Beitrag
30.06.2021 Thailändische Regierung wird aufgefordert, sich stärker um ausreichend Impfstoffe für Thailänder zu bemühen

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü