10.09.2021 Thailand öffnet – Phase 2 des nationalen Wiedereröffnungsplans beginnt im Oktober

Die thailändische Regierung hat die Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen neu angepasst, während sie sich auf die zweite Phase ihres Tourismus-Wiedereröffnungsplan vorbereitet, und bei vielen gibt es eine recht große Erwartungshaltung an die kommende Hochsaison, die im November beginnt.

phase 2 der thailändischen Wiedereröffnungsstrategie startet im Oktober

Nachdem die thailändische Regierung in den letzten beiden Monaten mit den Sandbox-Programmen bemerkenswerte Erfolge erzielen konnte und Einnahmen in Höhe von 1,634 Milliarden Baht erzielt hat, will sie nun die Bemühungen zur Unterstützung der wirtschaftlichen Erholung fortzusetzen um möglichst bald noch viel mehr ausländische Touristen in Thailand begrüßen können.

Im Oktober wird die Regierung ihre universellen Präventionsmaßnahmen umsetzen und gleichzeitig in die zweite Phase ihrer Wiedereröffnungsphase eintreten, in der Bangkok, Chonburi (Pattaya), Petchaburi (Cha-Am), Prachuapkirikan (Hua Hin) und Chiang Mai wieder ausländische Gäste empfangen dürfen, unter der Bedingung, dass sie die Impfziele erfüllen. Die Kampagnen Bangkok-Sandbox und Hua Hin Recharge wurden bereits in Erwartung des Übergangs fertiggestellt.

Phase drei des Plans soll Mitte Oktober beginnen und 21 weitere Provinzen unter strengen COVID-19-Präventionsmaßnahmen wieder öffnen. Diese 21 Provinzen sind:

  • im Norden
    •  Lamphun, Phrae, Nan, Mae Hong Son, Chiang Rai und Sukhothai
  • im Nordosten
    • Udon Thani, Nong Khai, Bueng Kan und Ubon Ratchathani
  • im Westen
    • Kanchanaburi und Ratchaburi
  • im Osten
    • Rayong, Chanthaburi und Trat
  • in Zentral-Thailand
    • Ayutthaya
  • im Süden
    • Nakhon Si Thammarat, Ranong und Satun

Die vierte Phase beginnt im Januar nächsten Jahres und konzentriert sich auf die 13 Grenzprovinzen und den Einsatz von Reiseblasen.

Eine Provinz, die am 1. Oktober wiedereröffnet werden soll, ist Chonburi mit seinem Pattaya-Moves-On-Programm, das Pattaya, Bang Lamung und Sattahip umfasst. Verschiedene Komitees wurden erstellt, um die korrekte Durchführung zur Erfüllung des Zeitplans möglich zu machen, und vor allem auch die Erreichung des 70% Impfziels in der lokalen Bevölkerung zu überwachen.

Besucher von Chonburi müssen vollständig geimpft sein oder RT-PCR-Testergebnisse aus ihrem Herkunftsland und ein Gesundheitszeugnis vorweisen. Sie müssen sich bei der Ankunft in Chonburi einem weiteren RT-PCR-Test unterziehen und sich während ihres Aufenthalts insgesamt drei Kontrollen unterziehen, die zweite während der ersten sechs bis sieben Tage ihres Aufenthalts und die dritte am vierzehnten Tag.

Reisende müssen in einem SHA+ zertifizierten Hotel buchen und übernachten und können nur über versiegelte oder flexible versiegelte Routen reisen und müssen ihr Hotel jeweils vorher über ihre Reise-Pläne informieren. Während die Besucherzahlen nicht sehr hoch sein werden, hofft man darauf, dass die ausländischen Besucher zahlungskräftig sein werden und viel Geld im Land lassen werden.

Thai Vietjet Air führt Direktflüge von Phuket nach Chiang Mai durch

Thai VietJet wird am 15. September Direktflüge zwischen Phuket und Chiang Mai starten. Der Flug wird am Mittwoch und Sonntag durchgeführt werden. Der zweistündige Flug startet um 9.50 Uhr am Flughafen Phuket und der Rückflug startet um 12.25 Uhr vom Flughafen Chiang Mai. Darüber hinaus wird die Fluggesellschaft auch zwei weitere Direktflüge von Phuket nach Chiang Rai ab dem 1. Oktober und nach Udon Thani ab dem 10. November einführen.

Weitere Informationen zu den Flügen, welche man zur Zeit ab 5 THB buchen kann, finden Sie direkt auf der Webseite der Fluggesellschaft

Quelle: National News Bureau Of Thailand

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
09.09.2021 Thailand – über die Hälfte der Hotels ziehen Schließung in Betracht
Nächster Beitrag
11.09.2021 Das Samui Plus Programm wird zum Samui Sandbox Programm

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü