14.03.2022 Singapur wird für alle geimpften Reisenden geöffnet, wann zieht Thailand nach?

Singapur will alle Reisenden, die vollständig gegen Covid-19 geimpft sind, eher früher als später einreisen lassen, da das asiatische Land anstrebt, dass Passagieraufkommen in diesem Jahr wieder auf mindestens 50 % des Niveaus vor Covid-19 zu bringen, sagte Verkehrsminister S. Iswaran am Donnerstag.

Eine Gruppe von Touristen auf einem Markt in Singapur.

Vaccinated Travel Lanes„sind wirklich ein Mechanismus, um das Aufkommen zu steuern“, und die nächste Phase wird darin bestehen, dass alle geimpften Passagiere ohne Quarantäne reisen können, sagte Iswaran in einem Interview mit Haslinda Amin von Bloomberg Television. Dann wird die „Mengenkontrolle gelockert werden“. Singapur hat geimpfte Reisewege mit 32 Ländern und Regionen.

Während die Lockerung der Einreisebestimmungen notwendig ist, um das Ziel von 50 % zu erreichen, wird es aufgrund der Fluktuation während der Pandemie von entscheidender Bedeutung sein, wie die Flughafenkapazität erhöht wird, sagte er. Das Passagieraufkommen in Singapur erreichte Ende 2021 etwa 15 %. Der Changi-Flughafen der Stadt gab an, im vergangenen Jahr 3,05 Millionen Passagiere abgefertigt zu haben, wobei allein der Dezember 27 % des Verkehrs ausmachte.
Das tägliche Kontingent an Reisenden beträgt 15.000 Passagiere, eine Zahl, die Ende Dezember vorübergehend für etwa einen Monat halbiert wurde, als die Regierung Singapurs den Ticketverkauf stoppte, um die Ausbreitung der Omikron Variante von Covid-19 einzudämmen. Der Gesundheitsminister des Landes teilte dem Parlament am Mittwoch mit, dass die Viruswelle ihren Höhepunkt erreicht haben könnte.

Andere Länder in Südostasien öffnen ihre Grenzen wieder für geimpfte Reisende. Malaysia wird ab dem 1. April geimpften Personen die Einreise ohne Quarantäne gestatten und damit die fast zwei Jahre andauernden strengen Grenzkontrollen beenden. Auch die Philippinen und Thailand haben die Quarantäne für geimpfte Personen aufgehoben, während Indonesien seine Pläne für die Einreise von Ausländern nach Bali vorgezogen hat.

Iswaran sagte auch, dass Singapur die Entwicklungen in Hongkong, das mit dem weltweit tödlichsten Ausbruch des Coronavirus zu kämpfen hat, aufmerksam verfolgt. „Es ist absolut wichtig, dass sich alle Drehkreuze in unserer Region öffnen und wieder miteinander verbunden werden, aber natürlich muss jeder von uns dies unter Berücksichtigung der nationalen Gesundheitssituation tun“, sagte er. „Die Konnektivität innerhalb Asiens und insbesondere zwischen den wichtigsten Luftverkehrsdrehkreuzen ist eine wichtige Voraussetzung für die Wiederbelebung des Luftverkehrs in unserem Teil der Welt.“

Singapur hat den Bau eines fünften Terminals am Flughafen Changi im Juni 2020 gestoppt, um die Auswirkungen der Pandemie zu bewerten, während die Terminals 2 und 4 ebenfalls vorübergehend geschlossen wurden, um den Betrieb zu optimieren“. Das Terminal 2 sollte ab diesem Jahr schrittweise wieder geöffnet werden, während das Terminal 4 etwas mehr Zeit braucht“, sagte Iswaran. Die Regierung sei „sehr fest entschlossen“, das fünfte Terminal zu entwickeln, fügte er hinzu, ohne einen Zeitplan für die mögliche Eröffnung zu nennen.

Quelle: Bangkok Post

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
13.03.2022 Können wir uns am 1. Juli vom Thailand-Pass verabschieden?
Nächster Beitrag
15.03.2022 Weitere Lockerung der Covid-19-Kontrollen erwartet – Chiang Mai öffnet die gesamte Provinz für Besucher aus Übersee

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.