Thailändische Immigration meldet über 900.000 Touristen in Phuket seit Mai

Der Tourismus auf Phuket setzt sein Comeback nach dem 19. November fort. Die thailändische Einwanderungsbehörde meldete für den Zeitraum vom 1. Mai bis zum 27. November über 900.000 Touristen in Phuket. Die Gesamtzahl der Touristen, die die Inselprovinz in diesem Zeitraum besuchten, beläuft sich auf 934.164. Von diesen Touristen sind 914.746 Ausländer und 19.418 Thailänder.

Der Tourismus auf Phuket ist mit einem Paukenschlag zurück.
Der Tourismus auf Phuket ist mit einem Paukenschlag zurück.

Der Sonntagsmarkt auf der Phuket Walking Street, auch bekannt als „Laad Yai“, ist nach wie vor jede Woche voll von Touristen, berichtet der Phuket Express. Der Vizepräsident der Old Phuket Town Community, Somyos Patan, sagte… „Der Markt ist eines der wichtigsten touristischen Ziele in Phuket, und es ist ein Muss für Besucher, den charakteristischen Markt in der Altstadt von Phuket zu besuchen.“

Die Russen stellten im November die größte Touristengruppe auf Phuket. In diesem Monat reisten 55.097 Russen in die Inselprovinz.

Die zweitgrößte Touristengruppe in Phuket kam diesen Monat aus Indien, mit 26.525 Reisenden, so die Einwanderungsbehörde von Phuket. Die drittgrößte Gruppe waren Australier mit 13.868 Touristen. Die viertgrößte Gruppe bildeten die Briten mit 12.340 Touristen. Deutsche kamen mit 11.097 Touristen an fünfter Stelle.

Der jüngste Ansturm russischer Touristen in Thailand hat die thailändischen Tourismusbehörden völlig überrascht. Trotz des anhaltenden Krieges zwischen Russland und der Ukraine ist der russische Tourismusmarkt viel schneller als erwartet zurückgekehrt, so der Präsident der Association of Thai Travel Agents (ATTA).

Die Charterflüge nach Phuket und Pattaya werden von russischen Touristen in Anspruch genommen. Weniger als zwei Wochen nach der triumphalen Rückkehr russischer Fluggesellschaften nach Phuket kündigte Aeroflot eine Aufstockung der Direktflüge auf die Insel an. Das russische Flaggschiff kündigte am 12. November an, dass es 14 neue Flüge pro Woche von Russland nach Phuket geben werde.

Letzte Woche sagte der stellvertretende Gouverneur des TAT, dass die Zahl der russischen Touristen, die nach Thailand fliegen, im nächsten Jahr voraussichtlich 1 Million erreichen wird.

Bis zum 26. Oktober wurden 7.349.843 internationale Touristen in Thailand gezählt, womit die Sieben-Millionen-Marke überschritten wurde. Damit hat das Land sein vom TAT für 2022 gesetztes Ziel von sieben bis 10 Millionen Besuchern erreicht.

Quelle: The Thaiger

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Pattayas Food Festival Walk and Eat steht bevor
Nächster Beitrag
Es wird voll – Thailands südliche Inseln werden von Touristen gestürmt

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.