06.07.2021 Bangkok Airways bietet Sonderflüge für das „Samui Plus“ Projekt an

Ab dem 15.7.2021 wird es aller Voraussicht nach das Samui Plus Projekt geben, bei dem vollständig geimpfte Touristen aus Ländern mit niedriger und mittlerer Risiko-Stufe einreisen können, ohne sich in Quarantäne begeben zu müssen.

Flugzeug der Bangkok Airways auf dem Flughafen von Koh Samui

Die Bangkok Airways bietet ab dem 15. Juli 2021 für internationale Touristen die unter dem Samui Plus Projekt am Bangkoker Flughafen Suvarnabhumi ankommen, den Transit Flug nach Koh Samui an, mit jeweils 3 Hin- und Rück-Flügen pro Tag an. Diese Flüge werden ausschließlich für die Samui Plus Passagiere eingesetzt

Der voraussichtliche Flugplan für Bangkok (Suvarnabhumi) – Koh Samui sieht wie folgt aus:

  • PG5125 Abfahrt Bangkok (Suvarnabhumi) um 10.05 Uhr – Ankunft am Flughafen Samui um 11.35 Uhr
  • PG5151 Abfahrt Bangkok (Suvarnabhumi) um 14.35 Uhr – Ankunft am Flughafen Samui um 16.05 Uhr
  • PG5171 Abfahrt Bangkok (Suvarnabhumi) um 17.10 Uhr – Ankunft am Flughafen Samui um 18.40 Uhr

Der voraussichtliche Flugplan für Bangkok Koh Samui – Bangkok (Suvarnabhumi) sieht wie folgt aus:

  • PG5126 ab Samui Flughafen um 12.15 Uhr – Ankunft in Bangkok (Suvarnabhumi) um 13.45 Uhr
  • PG5152 ab Samui Flughafen um 16.45 Uhr – Ankunft in Bangkok (Suvarnabhumi) um 18.15 Uhr
  • PG5172 ab Samui Flughafen um 19.20 Uhr – Ankunft in Bangkok (Suvarnabhumi) um 20.50 Uhr

Darüber hinaus müssen Fluggäste, die auf diesen Sonderflügen reisen, die Richtlinien des Zentrums für COVID-19 Situation Administration (CCSA) von dem 24. Juni 2021 befolgen, die vorschreiben, dass jeder Fluggast, der in das Königreich Thailand einreist, die vollständigen erforderlichen Dokumente vorweisen muss:

  • Zertifikat der Einreise (COE)
  • Ärztliches Zertifikat mit einem Laborergebnis, das darauf hinweist, dass COVID-19 nicht nachgewiesen wird (durch RT-PCR-Technik durchgeführt und nicht mehr als 72 Stunden vor Reisereise ausgestellt)
  • Impfzertifikat oder Impfnachweis
  • Nachweis der bezahlten Übernachtungen in SHA+ zertifizierten Hotels auf Koh Samui, Koh Phangan, oder Koh Tao, wobei die ersten 7 Nächte auf Koh Samui verbracht werden müssen.

Zusätzlich müssen sich diese Touristen während ihres Aufenthalts in Thailand den 3 erforderlichen COVID-19-Tests (RT-PCR-Methode) unterziehen, die bereits im Voraus bezahlt werden müssen.

Quelle: The Nation Thailand

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
05.07.2021 Thai Airways nimmt internationale Flüge nach Phuket wieder auf
Nächster Beitrag
07.07.2021 Wiedereröffnung von Koh Samui, Koh Pha-Ngan und Koh Tao für 15. Juli bestätigt

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü