23.11.2021 Vorsicht – Einige Hotels betrügen Reisende mit Thailand-Pass Paketen

Einige Hotels täuschen Besucher aus dem Ausland, indem sie Zimmerreservierungen entgegennehmen, aber den Transport vom Flughafen und die Covid-Prüfung auslassen, was bedeutet, dass sie bei ihrer Ankunft ein neues Paket kaufen müssen oder abgewiesen werden.

Immigration Schalter am Flughafen von Bangkok

Apisamai Srirangson, eine Sprecherin des Centre for Covid-19 Situation Administration, sagte am Montag, dass einige Hotels die Besucher in die Irre führten und nur für sie das Zimmer buchten. Der Preis beinhaltete weder den Limousinenservice vom Flughafen zum Hotel noch den RT-PCR Covid-19-Test bei der Ankunft, obwohl beides als Einreisebedingung für den Thailand-Pass vorgeschrieben ist.

Die Hotels machten jedoch irreführende Angaben, anhand derer der Antragsteller über das Webportal des Außenministeriums eine QR-Genehmigung für einen Thailand-Pass erhielt. Bei der Ankunft mussten sie dann ein neues Paket kaufen oder ihnen wurde die Einreise verweigert. Einige Hotels erstatteten Besuchern, die daraufhin ihre Zimmerreservierung stornierten und anderswo ein Paket kauften, nicht das Geld zurück, sagte Dr. Apisamai.

Der Thailand-Pass hat das Einreisezertifikat (CoE) am 1. November ersetzt, als das Königreich wieder für Besucher geöffnet wurde. Voraussetzung ist, dass die Besucher vollständig geimpft sind, innerhalb von 72 Stunden vor Antritt des Fluges einen negativen RT-PCR-Test vorweisen können und über eine Krankenversicherung in Höhe von 50.000 US-Dollar verfügen.

Besucher aus 61 Ländern und zwei Gebieten, die an dem „Test and Go“-Programm teilnehmen, müssen einen Limousinenservice vom Flughafen ohne Zwischenstopp direkt zu ihrem Hotel in Anspruch nehmen und sich in ihrem Hotel sofort vom Personal ausgewählter Krankenhäuser auf Covid-19 testen lassen, so Dr. Apisamai. „Einige Besucher buchten Hotelzimmer über Websites und kauften keinen Limousinenservice, RT-PCR Covid-19-Tests und Antigen-Testkits“, sagte sie.

Die Behörden hatten Hotelbuchungs-Websites im Voraus über die Bedingungen informiert und ihnen mitgeteilt, dass Flugreisenden, die keinen Limousinenservice und keinen Covid-19-Test kaufen, die Einreise mit dem Thailand-Pass verweigert wird, sagte sie.

„Einige Hotels boten Pakete an, die einen Limousinenservice und einen Covid-19-Test beinhalteten, erlaubten den Besuchern aber auch, nur Zimmer zu reservieren und den RT-PCR-Test selbst durchzuführen. Dies zeigt, dass diese Hotels die Besucher absichtlich getäuscht haben. „Besucher, die sich der Anforderung nicht bewusst waren und unvollständige Pakete kauften, mussten später ihre Reservierung stornieren und erhielten in einigen Fällen keine Rückerstattung“, sagte Dr. Apisamai.

Reisende beantragen den Thailand-Pass über das Webportal des Ministeriums, legen ihre Unterlagen vor und erhalten per E-Mail einen QR-Einreisecode oder eine Thailand-Pass-ID, die sie bei der Einreise nach Thailand verwenden können.

Quelle: Bangkok Post

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
22.11.2021 Anzeichen für eine Erholung des Tourismus nach der Covid-19-Pandemie
Nächster Beitrag
24.11.2021 Festivals und Veranstaltungen in den Reisezielen der Blauen Zone im November-Dezember 2021

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü