16.08.2021 Die verschärften Covid-19 Maßnahmen für Phuket wurden bis Ende August verlängert

Die verschärften Einschränkungen für Phuket bleiben bis mindestens Ende des Monats in Kraft. Dazu gehört auch die Sperrung der Insel für Besucher, welche es nur in Ausnahmefällen erlaubt, die Insel zu besuchen. Dieser Schritt ist eine Reaktion auf die steigenden Covid-19 Fälle in der Provinz Phuket.

verschaerfte Regeln fuer Besuche auf Phuket, bis Ende August verlaengert

Ausgenommen von der Sperrung sind Einwohner von Phuket, und Touristen, die über das Sandbox-Programm nach Phuket kommen. Weiter ist die Einreise nach Phuket für Personen gestattet, die 2 Dosen Sinovac oder mindestens 1 Dosis AstraZeneca / Pfizer / Moderna / Johnson & Johnson mindestens 14 Tage vor der Anreise nach Phuket erhalten haben. Eine weitere Ausnahme sind Personen, die in den letzten 90 Tagen von Covid-19 genesen sind.

Alle Einreisende müssen einen negativen RT-PCR/Antigen-Test vorzeigen, der innerhalb der letzten 72 Stunden durchgeführt wurde. Die Ausnahme gilt auch für Kinder unter 6 Jahren, diese dürfen nach Phuket einreisen, wenn sie von einem Vormund begleitet werden, der die Anforderungen erfüllt. Kinder zwischen 6 und 17 Jahren müssen einen negativen RT-PCR/Antigen-Test vorweisen, der höchstens 72 Stunden alt ist. Schüler, die unter 18 sind und auf Phuket eine Schule besuchen, müssen einen Studentenausweis vorlegen und einen RT-PCR-Test ablegen.

Es gibt 12 weitere Ausnahmen

  • Ambulanzpatienten und Rettungspersonal
  • Personen, die Arzneien, medizinisches Gerät oder medizinische Chemikalien transportieren
  • Personen, die Konsumgüter, landwirtschaftliche Produkte, Vieh oder Tierfutter transportieren
  • Personen, die Kochbrennstoff transportieren
  • Personen, die Materialien für Banken/Finanzinstitute transportieren
  • Personen, die Pakete oder „Publikationen“ transportieren
  • Personen, die zum Flughafen Phuket müssen, um von dort ihren Weiterflug zu erreichen, es muss jedoch ein gültiges Flugticket vorgelegt werden
  • Personen, die von der Regierung beauftragt wurden oder einen schriftlichen Auftrag haben, Aufgaben in der Prävention und Kontrolle von Krankheiten in Phuket zu erfüllen
  • Personen, die wegen dringender Angelegenheiten nach Phuket reisen müssen
  • Personen, die Gerichtstermine/Gerichtsgeschäfte auf Phuket haben
  • Darüber hinaus alle Personen, die dringende Angelegenheiten auf Phuket zu erledigen haben, hier entscheiden die Beamten vor Ort, ob die Einreise genehmigt wird oder nicht, dies obliegt dem Kommandanten an dem jeweiligen Einreise-Kontrollpunkt.

Gestern gab Phuket bekannt, dass es mehr als 100 neue Covid-19 Fälle gab.

Die Phuket-Sandbox plante ursprünglich, das Programm auszusetzen oder zu überarbeiten, sobald die Zahl der Covid-19-Infektionen auf der Insel in einer Woche 90 überschreitet, aber diese Vorgabe wurde schon länger aufgegeben, da die täglichen Neu-Infektionen zum zweiten Mal in einer Woche dreistellig waren. Die lokalen Neu-Infektionen erreichten heute einen neuen Höchststand von 109 und übertrafen damit den bisherigen Höchstwert vom 11. August von 104 um 5 Personen. Die Gesamtzahl der Neu-Fälle in der dritten Welle von Covid-19 auf Phuket liegt jetzt bei 1.940.

Die steigenden Infektionen veranlassten die Behörden, die Beschränkungen für die Insel Phuket bis Ende des Monats August zu verlängern.
Das Gesundheitsamt der Provinz Phuket gab jedoch auch einige gute Nachrichten bekannt. Bei internationalen Reisenden, die über das Phuket-Sandbox-Programm eingereist sind, wurden keine neuen Infektionen entdeckt, und die Kampagne „Bring Phuket People Home“, die Einheimische, die in anderen Provinzen infiziert wurden, zur Behandlung auf die Insel zurückbringt, brachte gestern auch keine neuen Covid-19 Patienten ein. Das ursprüngliche Ziel, die Neu-Fall Zahlen auf Phuket pro Woche auf unter 90 zu halten, wurde in der Woche von 8. bis zum 14.August mit 507 Neufällen deutlich überschritten.

Die Covid-19 Fälle auf Phuket werden in verschiedene Kategorien eingeteilt:

  • 1.940 Personen, dies sind Personen, die sich lokal auf der Insel mit dem Virus infiziert haben
  • 57 Personen, die mit dem Sandbox-Programm nach Phuket kamen und hier dann positiv getestet wurden
  • 38 Patienten, die sich in anderen Provinzen mit Covid-19 infiziert haben, die aber in Phuket ansässig sind und die nach Phuket zur Behandlung gebracht wurden
  • 21 Thai-Rückkehrer die ihre Covid-19 Infektion aus einem anderen Land nach Phuket mitgebracht haben
  • 9 Personen, die sich in anderen Provinzen infiziert haben und dann nach Phuket gereist sind

Krankenhäuser auf Phuket nehmen weiter neue Patienten auf und aktuell gibt es keinen Engpass bei der medizinischen Versorgung auf Phuket

Gestern wurden 44 Patienten als geheilt entlassen, was die Gesamtzahl der aus Krankenhäusern entlassenen Patienten auf 1,229 ansteigen lässt. Derzeit befinden sich 776 Personen mit Covid-19 Infektionen in den Krankenhäusern auf Phuket.

Die Krankenhäuser auf Phuket haben 846 verfügbare Betten, davon sind 323 für „grüne“ Patienten mit leichten Fällen, 235 für „gelbe“ Patienten mit mittlerem Krankheitsverlauf und 31 für „rote“ Patienten mit schwerem Krankheitsverlauf vorgesehen. Gestern wurden auf Phuket keine neuen Covid-19 Todesfälle gemeldet.

Quelle: National News Bureau Of Thailand

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
15.08.2021 TAT schlägt entspanntere Phuket-Sandbox-Regeln vor, die Besuche in andere Provinzen schon nach 7 Tagen ermöglichen
Nächster Beitrag
17.08.2021 CCSA genehmigt 7+7 Inselhüpferweiterung für Phuket-Sandbox, Covid-19 Einschränkungen in ganz Thailand bis 31.08 verlängert

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü