02.03.2022 Hoteliers aufgefordert, Test & Go-Reisenden die Kosten für Tag-5-Pakete zu erstatten

Touristen die am Flughafen von Phuket gelandet sind und das Flugzeug verlassen.

Nachdem die Regierung die Bestimmungen zu Tag 5 für Test & Go-Reisende aufgehoben hat, werden mehr als 2.000 Hotels und ihre Partnerkrankenhäuser oder Testzentren aufgefordert, die Kosten für eine Übernachtung mit Covid-19 RT-PCR-Test zu erstatten. Im Rahmen der überarbeiteten Einreisebestimmungen können Reisende am fünften Tag ihres Aufenthalts einen selbst durchgeführten Antigentest anstelle eines PCR-Tests machen und müssen nicht mehr in einem zugelassenen Hotel übernachten, während sie auf die Ergebnisse warten.

Die Hotels werden aufgefordert, freiwillig die Kosten für das Zimmer zu erstatten oder zumindest die im Voraus bezahlte Buchung in eine Gutschrift umzuwandeln. Die Hoteliers werden auch gebeten, mit ihren Partnerkrankenhäusern und Testzentren zusammenzuarbeiten, um die 2.000 Baht für einen PCR-Test zu erstatten.

Die thailändische Regierung hat erklärt, dass sie von den Hoteliers keine Rückerstattung für die Test & Go-Pakete verlangen wird, aber ein Beamter der thailändischen Tourismusbehörde argumentiert, dass einige Hoteliers eine gesetzliche Anordnung der Regierung benötigen, da ihre Stornierungsbedingungen die Rückerstattung nicht abdecken. Wenn eine vollständige Rückerstattung nicht möglich ist, werden sie aufgefordert, die Zahlungen in Gutschriften umzuwandeln, so der stellvertretende Gouverneur der TAT für Marketingkommunikation, Siripakorn Cheawsamoot.

„Das Ministerium für Tourismus und Sport wird eine Bekanntmachung herausgeben, in der die Hotels um Zusammenarbeit gebeten werden, um ihren Gästen die Kosten für den fünften Tag zu erstatten. Diese Regel ist jedoch nicht zwingend. Die Hotels sind angehalten, die Buchungen nach ihren eigenen Stornierungsrichtlinien zu verwalten. Wenn eine Erstattung nicht möglich ist, sollten sie erwägen, die Zahlungen in Gutschriften oder Gutscheine für hauseigene Dienstleistungen oder Restaurants umzuwandeln.

Die Forderung nach einem Hotelaufenthalt mit PCR-Test an Tag 5 wurde Anfang des Jahres aufgrund der raschen Ausbreitung der Omikron Variante in Thailand eingeführt. Die Tag 5 Anforderungen haben jedoch eine Reihe von Reisenden davon abgehalten, eine Reise nach Thailand zu planen, und wurden von der Regierung gestrichen. Die neuen Anforderungen sind heute in Kraft getreten. Reisende müssen in ihrer ersten Nacht in Thailand weiterhin in einem zugelassenen Hotel übernachten, während sie auf die Ergebnisse eines PCR-Tests bei ihrer Ankunft warten.

„Die Abschaffung des Tests am fünften Tag ist eine Entscheidung, die wir aus dem privaten Sektor erhalten haben. Das mag für die Hotels in den ersten Märzwochen lästig sein, aber langfristig wird die Reiseerleichterung der gesamten Branche zugute kommen.“

Laut Siripakorn haben sich insgesamt 77 851 Personen für die Teilnahme angemeldet und bereits für ein Hotelzimmer und einen zweiten PCR-Test bezahlt. Er fügte hinzu, dass etwa 20 bis 30 % davon Einheimische sind, die höchstwahrscheinlich eine Rückerstattung für ihr Hotelzimmer verlangen werden, da sie in Thailand zu Hause sind.

Quelle: The Thaiger

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
01.03.2022 Laos und Thailand vereinbaren die Wiedereröffnung der Grenzkontrollstellen
Nächster Beitrag
03.03.2022 Forderungen werden lauter – Aufruf zur Abschaffung von PCR-Tests und Thailand Pass

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü