29.03.2022 Songkran 2022 bleibt trocken – Der Wunsch nach Wasser versiegt

Der stellvertretende Premierminister und Minister für öffentliche Gesundheit, Anutin Charnvirakul, hat die Geschäftsleute in der Khao San Road aufgefordert, ihre Pläne für Wasserspiele während der diesjährigen Songkran-Ferienzeit zu vergessen. Er sagte, dass ihre Geduld und ihre Kooperation erforderlich seien, um das Risiko eines weiteren Ausbruchs des Coronavirus zu vermeiden.

Tuk Tuk in der kaum wiederzuerkennenden Khao San Road.

Die Äußerungen des Ministers erfolgten zu einem Zeitpunkt, an dem der Ausschuss für die Kontrolle übertragbarer Krankheiten in Bangkok im Laufe des heutigen Tages zusammentreten wird, um darüber zu beraten, ob die von den Geschäftsleuten in diesem Bezirk beantragten Wasserspiele während des thailändischen Neujahrsfestes an den touristischen Hotspots der Hauptstadt erlaubt werden sollen oder nicht.

Das Centre for Covid-19 Situation Administration (CCSA) hatte zuvor das Wasserspritzen und andere Feierlichkeiten im Zusammenhang mit dem Fest – einschließlich des Beschmierens mit Puder – verboten, da man davon ausgeht, dass derartige Aktivitäten das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 erhöhen.

Dieser Schritt veranlasste die Unternehmen entlang der Khao San Road und in anderen Städten wie Chiang Mai, Phuket und Pattaya dazu, gemeinsam eine Petition an die Regierung zu richten, um diese Entscheidung zu überdenken.

Sa-nga Ruangwatthanakul, Präsident der Vereinigung der Geschäftsleute an der Khao San Road, sagte, dass die Nachtschwärmer während der viertägigen Feierlichkeiten zwischen 50 und 80 Millionen Baht ausgeben werden, wenn die Behörden das Verbot des Wasserspritzens aufheben. Der Ausschuss für die Kontrolle übertragbarer Krankheiten in Bangkok sollte sich am Montag mit der Petition befassen, verschob seine Sitzung jedoch auf heute.

Herr Anutin sagte, das Verbot des Wasserspritzens sei notwendig, um das Risiko einer Ansteckung zu verringern. Dieses Jahr sind andere soziale Aktivitäten nicht verboten, also haben Sie bitte noch ein Jahr Geduld, sagte er. Wir bereiten uns darauf vor, Covid-19 als endemische Krankheit einzustufen, daher brauchen wir die Mitarbeit aller Beteiligten.

Die Gesundheitsbehörden hatten zuvor gewarnt, dass die Zahl der Neuinfektionen 100.000 pro Tag erreichen könnte, wenn während des Festivals keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Der Gesundheitsminister appellierte auch an alle, die während der Songkran-Feiertage ihre Familien besuchen wollen, äußerste Vorsicht walten zu lassen und riskante Aktivitäten mindestens eine Woche vor der Reise zu vermeiden, um ihre Familien, insbesondere ältere Menschen, vor dem Virus zu schützen.

Suthat Chottanapund, Direktor des Institute of Urban Disease Control and Prevention und Mitglied des Ausschusses für die Kontrolle übertragbarer Krankheiten in Bangkok, sagte, dass das Wasserspritzen höchstwahrscheinlich nicht erlaubt sein wird, da es als riskante Aktivität gilt. Das Komitee wird jedoch wahrscheinlich die Lockerung weiterer Beschränkungen ankündigen, einschließlich des Alkoholkonsums in SHA-Plus-Lokalen, sagte er und wies darauf hin, dass Gruppenausflüge weiterhin nicht empfohlen werden.

Dr. Suthat sagte, dass zwischen dem 1. Januar und dem 27. März in Bangkok 445 Todesfälle durch Covid-19 zu beklagen waren, die meisten davon waren ältere Menschen mit chronischen Erkrankungen. Etwa 75 % der Verstorbenen seien nicht geimpft gewesen oder hätten ihre Covid-Impfung nicht abgeschlossen. Er forderte die Menschen in den Risikogruppen auf, sich so bald wie möglich impfen zu lassen.

Am Montag meldete das Ministerium für öffentliche Gesundheit 81 weitere Covid-Todesfälle und 24 635 bestätigte Fälle in den letzten 24 Stunden. In den neuesten Zahlen sind 14 200 positive Ergebnisse von Antigentests nicht enthalten. Das Alter der Opfer reichte nach Angaben des Ministeriums von neun Monaten bis 94 Jahren. Die meisten neuen Fälle gab es in Bangkok mit 3.248, gefolgt von 1.390 in Chon Buri, 1.328 in Nakhon Si Thammarat, 973 in Songkhla, 872 in Samut Sakhon und 865 in Samut Prakan.

Quelle: Bangkok Post

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
28.03.2022 Songkran 2022 als Wegweiser für den Umgang mit Corona. Viele Entscheidungen an Fallzahlen nach Songkran gekoppelt.
Nächster Beitrag
30.03.2022 Thailands Tourismusrat fordert Abschaffung des PCR Test bei Ankunft – Koh Phangan feiert Songkran Full Moon Party

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü