20.12.2021 AKTUALISIERT! Befreiung von der Quarantäne (TEST & GO) Einreisebestimmungen ab 16. Dezember 2021

Test and Go aktualisierte Bestimmungen

Eine Checkliste mit Punkten, die vor, während und nach der Einreise nach Thailand im Rahmen der „Test & Go“-Einreisebestimmungen zu beachten sind.

Die thailändische Tourismusbehörde (TAT) möchte Sie über die letzte Ankündigung informieren, die gestern Abend in der Royal Thai Government Gazette veröffentlicht wurde und die seit dem 16. Dezember 2021 weitere Erleichterungen für Reisende vorsieht, die im Rahmen der Quarantänebefreiung (TEST & GO) nach Thailand einreisen.

Wer darf über das Test and Go Programm einreisen?

  • Thailändische Staatsbürger
  • Ausländische Touristen, einschließlich Diplomaten, Gäste der Regierung, Inhaber einer thailändischen Arbeitserlaubnis, Studenten und ihre Familienangehörigen sowie Patienten, die eine medizinische Behandlung benötigen.

Welche Länder sind für das Test and Go Programm zugelassen?

  • Derzeit gibt es 63 zugelassene Länder/Gebiete im Rahmen der TEST & GO-Regelung, in denen sich Reisende vor ihrer Einreise nach Thailand mindestens 21 Tage aufgehalten haben müssen.
  • Zurückkehrende Thailänder und berechtigte ausländische Staatsangehörige, die zuvor von Thailand aus in diese zugelassenen Länder/Gebiete gereist sind, sind von dieser Anforderung ausgenommen.

Auf welchem Weg muss ich nach Thailand einreisen um Test and Go nutzen zu können?

  • Auf dem Luftweg über die internationalen Flughäfen Thailands.
  • Auf dem Landweg am Grenzübergang von Nong Khai, der ab dem 24. Dezember 2021 wieder geöffnet sein wird.
  • Auf dem Wasserweg, vorausgesetzt, alle Personen an Bord der Schiffe erfüllen die Impf-, Test- und Einreisebestimmungen.

Welche Voraussetzungen gibt es um an dem Test and Go Programm teilnehmen zu können?

Alle Reisenden aus berechtigten Ländern müssen für die Einreise nach Thailand die folgenden Dokumente vorlegen:

  • Ein Thailand-Pass, der über https://tp.consular.go.th/ beantragt werden kann.
  • Ein ärztliches Attest mit einem RT-PCR-Laborergebnis, aus dem hervorgeht, dass COVID-19 nicht nachgewiesen wurde, das spätestens 72 Stunden vor der Reise ausgestellt wurde.
    • Reisende unter 6 Jahren, die in Begleitung von Eltern reisen, die innerhalb von 72 Stunden vor Reiseantritt ein negatives RT-PCR-Testergebnis vorweisen können, benötigen keinen negatives RT-PCR-Testergebnis vor der Einreise und können sich bei der Einreise in das Königreich einem Speicheltest unterziehen.
  • Bei der Einreise auf dem Wasserweg müssen alle Personen an Bord der Schiffe ein ärztliches Attest mit einem RT-PCR-Laborergebnis vorlegen, aus dem hervorgeht, dass COVID-19 innerhalb des offiziell festgelegten Zeitrahmens nicht nachgewiesen wurde.
    • Alle an Bord befindlichen Personen, bei denen innerhalb eines Zeitraums von 14-90 Tagen eine COVID-19-Infektion festgestellt wurde, müssen eine ärztliche Bescheinigung über die Genesung vorlegen.
  • Eine Versicherungspolice mit einer Deckungssumme von mindestens 50.000 US-Dollar.
    • Thais und ausländische Staatsangehörige, die in Thailand krankenversichert sind, sind von diesem Erfordernis befreit.
  • Eine bestätigte Zahlung für einen mindestens eintägigen Aufenthalt in einem SHA++-Hotel, die auch die Kosten für die RT-PCR- und Selbstantigen-Tests (ATK) umfasst.
  • Eine Bescheinigung über die COVID-19-Impfung/Genesung
    • Alle Personen ab 18 Jahren müssen mindestens 14 Tage vor der Reise nach Thailand mit einem zugelassenen Impfstoff vollständig gegen COVID-19 geimpft sein.
    • Reisende zwischen 12 und 17 Jahren, die ohne Begleitung nach Thailand reisen, müssen mit mindestens einer Dosis eines zugelassenen Impfstoffs geimpft werden.
    • Personen, die in Begleitung ihrer Eltern reisen, sind von dieser Verpflichtung ausgenommen.
    • Reisende im Alter von 6-11 Jahren, die in Begleitung ihrer Eltern reisen, sind von dieser Pflicht befreit.
    • Bei der Einreise auf dem Wasserweg müssen alle Personen an Bord vollständig geimpft sein. Ausgenommen sind Reisende unter 18 Jahren, die in Begleitung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten reisen.
    • Reisende mit einer COVID-19-Infektion in der Vorgeschichte, die sich durch medizinische Behandlungen erholt haben, und Reisende, die nach der Infektion mindestens eine Dosis eines zugelassenen Impfstoffs erhalten haben, müssen eine Bescheinigung über die Genesung von COVID-19 vorlegen.

Alle Reisenden müssen sich am Abflugort, d. h. am Check-in-Schalter der Fluggesellschaft, einer Ausreisekontrolle unterziehen und dem Kontrollbeamten die erforderlichen Dokumente vorlegen.

Anforderungen bei der Einreise / während des Aufenthaltes

  • Alle Reisenden müssen sich am Einreiseort einer „Einreisekontrolle“ unterziehen, bei der auch die Körpertemperatur überprüft wird.
  • Vorlage der erforderlichen Dokumente bei dem für die Einreise-/Gesundheitskontrolle zuständigen Beamten, der die Kontrollen durchführt, und anschließend Durchlaufen der Einreiseformalitäten.
  • Begeben Sie sich zu der im Voraus vereinbarten Unterkunft oder medizinischen Einrichtung, um den RT-PCR-Test durchzuführen. Die Reise muss mit einem vorab vereinbarten Fahrzeug auf einer abgesperrten Strecke innerhalb von 5 Stunden ab dem Einreiseort erfolgen. Anschließend dürfen alle Reisenden nur im Hotel auf das Testergebnis warten. Reisende unter 6 Jahren, die mit ihren Eltern reisen, können sich einem Speicheltest unterziehen.
    • Wenn der Test negativ auf COVID-19 ausfällt, können sich die Reisenden überall in Thailand frei bewegen. Sie erhalten am 5. und 6. Tag ein ATK für einen Eigenantigentest.
    • Bei positivem Test auf COVID-19 werden die Reisenden an eine Gesundheitseinrichtung überwiesen, um eine angemessene medizinische Behandlung zu erhalten, deren Kosten von der erforderlichen Versicherung oder der nationalen Krankenversicherung für Thais und berechtigte ausländische Staatsangehörige übernommen werden müssen.
  • Alle Reisenden müssen die MorChana-Anwendung herunterladen und installieren und sie jederzeit für die COVID-19-Vorsorgemaßnahmen einschalten und das Ergebnis an Tag 5-6 in der Anwendung eintragen. Hier die Links für die App bei Apple App Store und Google Play Store

Richtlinien für die internationale Ausreise

Es liegt in der Verantwortung der Reisenden oder ihrer Organisationen, dafür zu sorgen, dass die Reisenden unabhängig vom Abreiseort die Anforderungen ihres jeweiligen internationalen Reiseziels erfüllen.

Bitte beachten Sie, dass die Informationen nur als Referenz dienen und sich ohne vorherige Ankündigung ändern können.

Quelle: TAT News Room

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
19.12.2021 Chiang Mai eines der besten Reiseziel für 2022 – PCA erklärt was passiert wenn ein Kind in Thailand Corona bekommt.
Nächster Beitrag
21.12.2021 Test & Go – Länderliste wird angepasst – Erste lokale Übertragung von Omikron in Thailand entdeckt, bisher 63 Fälle bestätigt

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.