27.04.2022 Tourism Council of Thailand fordert Abschaffung des Thailand-Passes ab Juni

Touristen beim Passieren der Immigration am Bangkoker Flughafen im April 2022

Der Thailand-Pass sollte ab Juni abgeschafft werden, wenn das Land auch nur die geringste Hoffnung haben soll, in diesem Jahr 10 Millionen ausländische Touristen anzuziehen. Das ist die Ansicht des Tourism Council of Thailand, dessen Vizepräsident Vichit Prakobgosol sagt, dass die Abschaffung des lästigen Papierkrams 2 Millionen zusätzliche Besucher für Reisegruppen bringen könnte.

Vichit zufolge hindert das Antragsverfahren für den Thailand-Pass die Reiseveranstalter auch nach der Lockerung zusätzlicher Beschränkungen ab dem 1. Mai noch immer daran, mehr Reisegruppen ins Königreich zu bringen, da die Registrierung jeder einzelnen Person sehr zeitaufwändig ist.

Die Bangkok Post berichtet, dass nach Vichits Ansicht die Abschaffung des Thailand-Passes ab dem 1. Juni bedeuten würde, dass Thailand in diesem Jahr mit ziemlicher Sicherheit 10 Millionen Ankünfte aus Übersee verzeichnen könnte. Er fügt hinzu, dass die Zahl sogar 12 Millionen erreichen könnte, wenn China die Ausreisebeschränkungen für seine Bürger lockert. Dies hänge jedoch von den chinesischen Behörden ab und davon, ob sie an der derzeit verfolgten Null-Covid-Strategie festhalten.

Vichit fordert die thailändische Regierung auf, den Thailand-Pass bis Juni aufzuheben, damit die Reiseveranstalter die Sommerpause im Juli nutzen können. Der Juli ist die Sommerpause für den Kurzstreckenmarkt, weil Familien Auslandsreisen planen, vor allem, um nach den Aufnahmeprüfungen an den Universitäten zu feiern, so dass Thailand sich im Voraus darauf vorbereiten muss, um diese Gelegenheit zu nutzen.

Der TCT ist auch zuversichtlich, dass die Abschaffung des Thailand-Passes den grenzüberschreitenden Tourismus zwischen Malaysia und dem südlichen Flughafen Betong in der Provinz Yala ankurbeln wird. Nok Air wird die Flüge zwischen Bangkok und Betong ab dem 29. April wieder aufnehmen, nachdem sie im vergangenen Monat, weniger als 24 Stunden nach der Eröffnung des Flughafens, eingestellt worden waren.

Als Grund wurde damals die geringe Nachfrage angegeben, aber Vichit sagt, dass die Buchungen für Betong-Reisepakete für Mai inzwischen 70 % erreicht haben. Der TCT bezeichnete dies als einen vielversprechenden Anfang, sagt aber, dass die Veranstalter nun abwarten müssen, wie die Situation im Juni und Juli aussehen wird.

Quelle: The Thaiger

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
26.04.2022 Thailand Pass – Bin ich vollständig geimpft? Das Kleingedruckte
Nächster Beitrag
28.04.2022 Phuket bereitet sich auf den Übergang zur „endemischen“ Phase vor

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.