10.11.2021 Thailand hat aufgerüstet und kann jetzt täglich 120.000 RT-PCR-Tests durchführen

Das thailändische Ministerium für medizinische Wissenschaften hat seine Testkapazitäten aufgestockt und erklärt, dass es nun 120.000 RT-PCR Covid-19-Tests pro Tag durchführen kann. Nach eigenen Angaben können die Tests in jedem der 443 aktiven Labore, die für die Durchführung der Tests zertifiziert sind, innerhalb von 24 Stunden abgeschlossen und die Ergebnisse bereitgestellt werden.

Eine Frau bei der Durchführung des PCR Tests in Bangkok

Jeder, der nach Thailand reist, ist bereits verpflichtet, innerhalb von 72 Stunden vor seiner Abreise einen Test mit negativem Ergebnis zu machen, aber jede Person, die in Thailand landet, ist auch verpflichtet, einen zweiten Test zu machen, sobald man im Königreich angekommen ist. Selbst Reisende aus einem der 63 zugelassenen Länder, die ohne Quarantäne nach Thailand einreisen dürfen, müssen eine Nacht in einem zugelassenen SHA+- oder AQ-Hotel übernachten, während sie auf die Ergebnisse eines RT-PCR-Tests warten, so dass die schnelle Bearbeitung eine Notwendigkeit für das Gedeihen des Tourismus ist.

Nur vollständig geimpfte Reisende aus der Liste der zugelassenen Länder können in das neue Test & Go-Programm einreisen. Obwohl es heißt, dass es bei diesem Programm keine Quarantäne gibt, müssen die Ankommenden auf die Ergebnisse ihres RT-PCR-Tests warten, so dass sie gezwungen sind, eine Nacht in einem im Voraus gebuchten, zugelassenen Hotel zu „quartieren“.

Eine Beschleunigung des Testverfahrens, damit die Ergebnisse schneller vorliegen, könnte den Einreiseprozess möglicherweise erleichtern, denn während die thailändischen Behörden behaupten, dass die Wartezeit im Durchschnitt 6 Stunden beträgt, haben sich Internet-Posts über Verzögerungen von mehr als 24 Stunden beschwert, die sie zwingen, in ihrer Ankunftsstadt und in ihrem Hotel zu warten, bevor sie frei durch Thailand reisen können.

Die DMS bemüht sich, das Einreiseverfahren zu erleichtern, indem sie die Tests beschleunigt und auch die Preise für die Tests senkt, die zuvor über 2.200 Baht betrugen, aber um 30 bis 39 % gesenkt wurden, so dass sie jetzt zwischen 1.400 und 1.600 Baht kosten. Man werde sich bemühen, die Kosten für den Test weiter zu senken, heißt es. Reisende müssen nach ihrer ersten Woche in Thailand einen zweiten Covid-19-Test machen, dürfen dafür aber wesentlich billigere Antigen-Schnelltests verwenden.

Quelle: The Thaiger

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
09.11.2021 Flugreisende sind keine Covid-Gefahr, illegale Migranten bereiten Kopfschmerzen
Nächster Beitrag
11.11.2021 Thailand-Pass oder Einreisebescheinigung: Verwirrungen bei Reisenden müssen beseitigt werden

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü