1,7 Millionen Menschen besuchen Phuket bis Juni – 15 neue Covid-Fälle pro Tag gemeldet

Touristen besuchen eine Fußgängerzone in der Altstadt von Phuket.
Touristen besuchen eine Fußgängerzone in der Altstadt von Phuket.

Laut der thailändischen Tourismusbehörde (TAT) hat Phuket in den ersten fünf Monaten dieses Jahres mehr als 1,7 Millionen Besucher empfangen, die der Ferieninsel Einnahmen in Höhe von über 26 Milliarden Baht beschert haben. Nanthasiri Ronnasiri, Direktor des TAT-Büros in Phuket, sagte am Dienstag, dass die Hotelzimmer in Phuket vor der Pandemie zu 75 % ausgebucht waren. Aber die Hotelreservierungsrate ist auf 19,47 % im Jahr 2020 und 7,75 % im Jahr 2021 gesunken.

Da die Wirtschaft Phukets in hohem Maße von der Tourismusindustrie abhängig ist, hat die Regierung Maßnahmen ergriffen, um die Nachfrage anzukurbeln, sagte sie. Seit dem Start der Tourismusförderungskampagne Rao Tiew Duay Kan (Wir reisen gemeinsam) stieg der Anteil der inländischen Touristen im letzten Jahr auf 80 % der Gesamtzahl und damit auf das gleiche Niveau wie die ausländischen Touristen vor der Pandemie im Jahr 2019, so Frau Nanthasiri.

Außerdem sagte sie, dass mehr als 200.000 ausländische Touristen Phuket mit dem Start des Sandbox-Programms von Juli bis Dezember letzten Jahres besucht hätten. Von Anfang dieses Jahres bis zum 31. Mai besuchten rund 1,73 Millionen Touristen die Insel, davon 132.472 inländische Reisende, fügte Frau Nanthasiri hinzu.

Die Insel hat 26,5 Milliarden Baht durch die Ausgaben der Touristen eingenommen, von denen 14,4 Milliarden Baht von Thais kamen, was auf einen Anstieg der Zahl der inländischen Touristen in letzter Zeit hinweist, sagte sie. Als eine vom Tourismus abhängige Wirtschaft hat sich Phuket schneller erholt als andere Provinzen. Die Hotelreservierungsrate lag in den ersten fünf Monaten des Jahres bei durchschnittlich 28,27%, sagte Frau Nanthasiri.

Phuket ist laut Frau Nanthasiri die beliebteste Provinz für Touristen im Süden.

Somsuk Samphanprateep, stellvertretender Leiter des Gesundheitsamtes der Provinz Phuket, sagte, die Covid-19-Situation auf der Insel habe sich verbessert, da die Zahl der täglichen Neuinfektionen jetzt bei durchschnittlich 15 liege. Trotz der Lockerung der Gesichtsmaskenpflicht sind für die Hochrisikogruppe „608“ und in belebten Gebieten weiterhin Masken erforderlich. Zu dieser Gruppe gehören Menschen im Alter von 60 Jahren und älter, Menschen mit Grunderkrankungen und schwangere Frauen.

Phuket ist bereit, am Freitag in die Post-Pandemie-Phase einzutreten, sagte er.

Quelle: Bangkok Post

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Der „Tag nach der Pandemie“ rückt näher – die Regierung ist bereit, am Freitag eine neue Ära einzuleiten
Nächster Beitrag
Willkommen zum thailändischen Post-Pandemie-Tag – 1. Juli. Was wird sich ändern?

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.