Inseltour Thailand, die Krabi – 4 Inseln Tour

Die 4 Insel Tour in Krabi, Thailand

Der Ausflug zu den vier lokalen Inseln Krabis Koh Poda – Koh Gai – Koh Tub – Railay ist das ganze Jahr über möglich. Lediglich an 5-8 Tagen im Jahr wird der Ausflug, aufgrund von rauer See auf den nächsten Tag verschoben. Damit ist Krabi eine Destination, die das ganze Jahr über bereist werden kann. Der Trip wird an Tour Schaltern in Hotels und außerhalb an Tourist-Information in Ao Nang und Klong Muang in den Varianten traditionelles Longtailboot und Speedboot angeboten.

Blick auf die Westbeach von Railay mit den typischen Longtailbooten

Buchen Sie für die Inseltour Thailand einen Trip mit dem Speedboot. Der endet meist 2 Stunden früher und kostet ca. 20 € plus 10 € Nationalparkgebühr pro Person, während der Preis für das Longtailboot mit ca. 13 € plus 10 € Nationalparkgebühr berechnet wird. Die Abholung erfolgt je nach Lage des Hotels zwischen 08:00 Uhr und 09:00 Uhr. Je nach Anbieter, Preis und Reisezeit beträgt die Gruppengröße zwischen 15 und 40 Personen. Im Preis enthalten sind in der Regel Trinkwasser, ein thailändisches Picknick, Schnorchelequipment und Hoteltransfer.

Thailand Inseltour durch das Paradies

Blick auf die Krabi Halbinsel Railay

Die Halbinsel Railay bietet eine tolle Felskulisse und ist unter Kletterenthusiasten sehr beliebt. Der Phra Nang Beach wurde durch Trip Advisor Bewertungen zum 5. besten Strand Asiens gekürt. Die Höhle am Ende des Strandes wird vom Geist einer legendären Prinzessin bewohnt und ist mit Lingams geschmückt, dessen Opfergabe den Menschen Fruchtbarkeit schenken soll. Die zahlreichen Affen dort scheinen ohne damit auszukommen.

 

Blick auf Koh Poda, eine der vielen Inseln bei Krabi

Koh Poda strahlt mit seinem weißen und feinen Sandstrand, der in den türkisfarbenen Teppich der Andamanensee fällt. Die Insel lädt zum Baden und Verweilen ein. Ein aus dem Wasser ragender Felsen sinnbildlich für die Provinz Krabi bietet ein tolles Fotomotiv. Bei Ebbe kann man auf den Sandbänken zwischen den Inseln Koh Gai, Koh Tub und Koh Mor spazieren. Koh Gai wird aufgrund einer Felsformation (Bild unten) als Hühncheninsel bezeichnet. Erkennen Sie das Huhn? Um Chicken Island befindet sich ein Riff, das zum Schnorcheln einlädt.

Wir empfehlen statt, einer Gruppentour den Ausflug mit einem privaten Longtailboot zu machen und entweder früh zu starten oder erst am Nachmittag herauszufahren, um die Massen zu meiden und die Aufenthaltsdauer auf den jeweiligen Inseln selbst bestimmen zu können. Wir wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt auf Krabis Inseln.

, , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Das Wetter in Bangkok
Nächster Beitrag
Thailand Elefantenfest bei Surin

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü