17.07.2021 Samui Plus – bisher keine positiven COVID-19 Testergebnisse bei den Besuchern

Die Ergebnisse der COVID-19-Tests von mehr als der Hälfte der ausländischen Touristen, die gestern im Rahmen der Samui Plus-Kampagne auf Koh Samui ankamen, liegen vor: 5 von 9 wurden negativ getestet, bei den restlichen vier stehen die Ergebnisse noch aus. Die lokalen Behörden haben die Besucher daran erinnert, dass sie weiterhin verpflichtet sind, die Maßnahmen zur Seuchenkontrolle strikt zu befolgen.

Toursiten am Flughafen von Koh Samui bei der Ankunft.

Der Beamte für das öffentliche Gesundheitswesen des Distrikts Koh Samui, Apidech Promkhum, hat mitgeteilt, dass 5 von 9 ausländischen Touristen, die als erste Gruppe im Rahmen der Samui Plus Tourismuskampagne in Koh Samui ankamen, bei ihrer Ankunft negativ auf COVID-19 getestet wurden.

Die Testergebnisse für die restlichen 4 Touristen stehen noch aus. Besucher, die auf die Ergebnisse ihrer Ankunftstests warten, dürfen ihre Zimmer nicht verlassen, bis sie ein bestätigtes Negativ auf COVID-19 erhalten haben.

Internationale Touristen, die im Rahmen der Samui Plus-Kampagne in Koh Samui ankommen, müssen in einer der für die Kampagne zertifizierten Unterkünfte übernachten. Sie müssen bei ihrer Ankunft einen COVID-19-Test machen und dürfen danach die ersten drei Tage die Hoteleinrichtungen nutzen, sofern sie negativ getestet wurden. Für jeden Besucher wird ein persönlicher QR-Code generiert, um seinen Status zu verifizieren, der auf Verlangen einem Beamten vorgelegt werden muss.

Die Besucher müssen bei ihrer Ankunft die Mor Chana Tracking-Anwendung auf ihren mobilen Geräten installieren und ein Kommunikationsportal aktivieren, auf dem sie Ratschläge zu etwaigen Symptomen einholen und täglich ihre Körpertemperatur melden können.

An den Tagen 4-7 dürfen Besucher ihr Hotel verlassen und sich auf von Koh Samui auf genehmigten Samui Sealed Routes bewegen.

Besucher, die einen längeren Aufenthalt planen, müssen an Tag 7 einen neuen COVID-19-Test machen. Es wird ein neuer persönlicher QR-Code generiert, um ihren Status zu aktualisieren. Sie dürfen dann an den Tagen 8-14 auf genehmigten Routen zwischen Koh Samui, Koh Pha Ngan und Koh Tao reisen sowie das Hotel wechseln, Restaurants besuchen und andere Geschäfte aufsuchen, die die Gesundheits- und Sicherheitsstandards erfüllen.

Besucher, die länger als 14 Tage bleiben, dürfen mit einem negativen Ergebnis im Abschlusstest, der am Tag 13 durchgeführt wird, frei in Thailand reisen.

Die Tourismusbehörde von Thailand hat berichtet, dass es jetzt 54 internationale Passagiere gibt, die einen Transferflug von Bangkok nach Samui mit der einzigen Fluggesellschaft, die die Insel bedient, Bangkok Airways, gebucht haben. 20 weitere Buchungen wurden bereits für August, 10 für September und 17 für Oktober vorgenommen.

Quelle: NNT Thailand

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
16.07.2021 Nach dem Phuket Sandbox Erfolg ruhen die Hoffnungen in Thailand nun auf dem Samui Plus Projekt
Nächster Beitrag
18.07.2021 Phuket Sandbox liebäugelt mit britischen und russischen Touristen

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü