24.06.2022 – Es ist offiziell – Gesichtsmasken sind jetzt in den meisten Orten Thailands freiwillig

thailändische Kinder in der Schule, die im Unterricht eine Maske tragen.
Mit der Veröffentlichung des neuesten Erlasses in der Royal Gazette ist die Verwirrung über das Tragen von Gesichtsmasken nun geklärt. An vielen Orten ist es einem selbst überlassen eine Maske zu tragen oder nicht.

Mit der Veröffentlichung des neuesten Erlasses in der Royal Gazette ist die Verwirrung über das Tragen von Gesichtsmasken nun geklärt.

„Das Tragen eines Mundschutzes ist ab sofort freiwillig, damit die Menschen wieder unter normalen Bedingungen leben können. Das Gesundheitsministerium empfiehlt der Allgemeinheit lediglich, eine Maske zu tragen, wenn sie sich mit anderen Menschen an einem überfüllten Ort oder in Gegenden aufhält, in denen es eine große Menschenansammlung gibt, in der sie keine soziale Distanz wahren können, oder an einem schlecht belüfteten Ort, um das Risiko einer Infektionsübertragung zu verringern.“

Liest man zwischen den Zeilen der jüngsten Ankündigung zu Masken, so kann man sich auf der Straße und in öffentlichen Räumen frei bewegen, muss aber beispielsweise in öffentlichen Verkehrsmitteln immer noch eine tragen. Während die offizielle Ankündigung noch viele Fragen aufwirft, wird das reale Ergebnis sein, dass weniger Menschen mit Gesichtsmasken auf den Straßen Thailands unterwegs sein werden.

Es bleibt abzuwarten, wie schnell Thais und Auswanderer ihre 2-jährige und 2-monatige Gewohnheit ablegen. Viele spekulieren, dass es, ähnlich wie in Singapur, immer noch einen Kern von Einwohnern geben wird, die auf absehbare Zeit an öffentlichen Plätzen Masken tragen werden. Auch private Unternehmen und Organisationen werden ihre eigenen Regeln für das Tragen von Masken anwenden können – Geschäfte, Taxis, Fluggesellschaften.

Es ist auch wahrscheinlich, dass alle thailändischen Regierungsstellen und Schulen das Tragen von Masken weiterhin vorschreiben werden. Wir werden also noch eine Weile eine Maske in der Tasche tragen müssen, wenn wir uns im täglichen Leben bewegen. Wenn ein Büro oder ein privates Unternehmen von Ihnen verlangt, dass Sie eine Gesichtsmaske tragen, während Sie deren Dienste nutzen oder sich in deren Räumlichkeiten aufhalten, können Sie nichts anderes tun, als eine Gesichtsmaske aufzusetzen oder sich umzudrehen und zu gehen.

Die Ankündigung gilt ab JETZT, rechtzeitig zur Abschaffung des Thailand-Passes am 1. Juli und der obligatorischen 10.000-US-Dollar-Versicherung für einreisende Reisende.

Quelle: The Thaiger

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
23.06.2022 – Abschaffung der Masken und geänderte Schließzeiten in Thailand – Warten auf offiziellen Stempel
Nächster Beitrag
Die offiziellen Einreisebestimmungen für Thailand ab 1. Juli 2022

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.