Schluss mit dem Affentheater! Affen auf Phuket verlieren Touristen durch Angst vor Affenpocken

Affen auf Phuket, die immer großzügig von den Touristen mit Nahrung versorgt wurden, bangen um ihr Geschäft und um Touristen.
Die Angst vor Affenpocken hat auch die Affen auf der Ferieninsel Phuket getroffen. Dort erscheinen weit weniger Touristen aus Angst vor den Affenpocken.

Die Affen auf Phuket werden nicht mehr wie gewohnt von den Touristen am Affen-Aussichtspunkt der Insel Koh Siray gefüttert. Am Aussichtspunkt kaufen die Touristen normalerweise Obst von den Verkäufern, um es an die rund 200 Affen zu verfüttern. Doch nach der jüngsten Affenpocken-Angst auf Phuket, bei der bei einem nigerianischen Mann das Virus festgestellt wurde, kommen weniger Touristen, um ihre pelzigen Freunde zu füttern.

Örtliche Obstverkäufer berichten, dass während der Covid-19-Beschränkungen mehr Menschen Obst für die Affen kauften als jetzt. Einige Touristen kommen immer noch, um die Affen zu füttern, aber nur aus der Ferne. Ein Obstkäufer erzählte dem Phuket Express…

„Wir werfen den Affen Früchte zu. Wir bleiben weit weg von ihnen und fassen sie nicht an. Danach waschen wir uns die Hände.“

Glücklicherweise geben einige Obstverkäufer den Affen übrig gebliebene Früchte, so dass sie nicht verhungern müssen. Obwohl Menschen und nicht Affen die Affenpocken verbreitet haben, sind die Menschen jetzt vorsichtig, wenn sie sich Affen nähern.

Diese Nachricht kommt, nachdem bei einem nigerianischen Mann in Phuket letzte Woche die Affenpocken festgestellt wurden. Als Beamte zu seiner Wohnung fuhren, um ihn in ein Krankenhaus zu bringen, floh er nach Kambodscha, wo er festgenommen wurde. Den Behörden ist es nun gelungen, 27 Personen ausfindig zu machen, die mit dem Mann in Kontakt gekommen waren und die alle negativ auf das Virus getestet wurden.

Quelle: The Thaiger

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Samut-Aussichtsturm wird nach 10 Jahren endlich eröffnet
Nächster Beitrag
Thailand hat 2 der „20 schönsten Strände der Welt“

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.