27.05.2022 – Die Zahl der täglichen Covid-Fälle steigt wieder auf über 5.000, alle im Inland

Thailand verzeichnete in den vergangenen 24 Stunden 5.013 neue Covid-19-Fälle, die alle innerhalb der Landesgrenzen übertragen wurden, teilte das Centre for Covid-19 Situation Administration (CCSA) am Mittwoch mit.

Die Anzahl der täglichen Neuinfektionen an Covid-19 ist wieder auf über 5.000 Fälle pro Tag gestiegen.

Die Zahl der Coronavirus-bedingten Todesfälle sank um drei auf 33, während die Zahl der neuen Fälle um 869 anstieg. Neben den 5.013 neuen Fällen, die am Dienstag durch PCR-Tests bestätigt wurden, ergaben sich weitere 7.917 positive Ergebnisse aus weniger genauen Antigen-Tests; werden diese mitgerechnet, ergibt sich eine Gesamtzahl von 12.930.

Am Dienstag befanden sich insgesamt 47 268 Personen in Behandlung mit Covid-19 (gegenüber 47 879 am Vortag), davon 19 560 in Krankenhäusern (gegenüber 19 660). Von den übrigen Personen befanden sich 5.630 in Feldlazaretten/Hospitälern (gegenüber 5.441) und 21.809 in häuslicher/kommunaler Isolation (gegenüber 22.521).

Von den Krankenhauspatienten waren 1 028 schwerkranke Patienten mit Lungenentzündung (gegenüber 1 034) und 530 beatmungspflichtige Patienten (gegenüber 521). Von den schwerkranken Patienten gab es in Bangkok mit 102 die meisten Fälle, gefolgt von 66 in Ubon Ratchathani, 53 in Suphan Buri, 50 in Nakhon Ratchasima und 40 in Udon Thani. Während des 24-Stunden-Zeitraums wurden außerdem 5 591 Patienten nach ihrer Genesung aus den Krankenhäusern entlassen.

Die 5.013 täglichen Neuerkrankungen setzten sich aus 4.997 Fällen in der Allgemeinbevölkerung und 16 Fällen unter Gefängnisinsassen zusammen. Bei Neuankömmlingen aus anderen Ländern wurden keine Infektionen festgestellt. Von den Neuinfektionen in der Allgemeinbevölkerung wurden 4.991 in Krankenhäusern und sechs durch Massentests bestätigt.

Bangkok führte mit 2.001 Fällen weiterhin die Liste der täglichen Neuinfektionen an, gefolgt von 150 in Buri Ram, 135 in Khon Kaen, 127 in Maha Sarakham, 126 in Chon Buri, 105 in Samut Sakhon, 97 in Samut Prakan, 89 in Roi Et, 86 in Nakhon Phanom und jeweils 78 in Nonthaburi und Nakhon Sawan. Nach Angaben der CCSA waren die 33 Todesopfer zwischen 38 und 95 Jahre alt, darunter ein Inder.

In Bangkok wurden vier neue Todesfälle registriert, während es in den angrenzenden Provinzen keine neuen Todesfälle gab. In anderen, weiter von der Hauptstadt entfernten Provinzen der Zentralebene gab es sechs Todesfälle in Samut Songkhram, Chon Buri, Rayong, Chanthaburi, Nakhon Nayok und Phetchaburi. Der Norden meldete sechs Todesfälle – zwei in Lampang und je einen in Kamphaeng Phet, Chiang Mai, Phayao und Phitsanulok.

Im Nordosten gab es 14 neue Todesopfer – je zwei in Loei, Khon Kaen, Nong Bua Lam Phu und Nakhon Phanom und je eines in Buri Ram, Maha Sarakham, Kalasin, Roi Et, Yasothon und Ubon Ratchathani.

Im Süden gab es drei neue Todesfälle in Nakhon Si Thammarat (2) und Narathiwat (1).

Seit Beginn der Pandemie Anfang 2020 gab es 4.424.750 Covid-19-Fälle, davon 2.201.315 in diesem Jahr, mit bisher 4.347.638 vollständigen Heilungen. Die Gesamtzahl der Todesfälle seit Beginn der Pandemie belief sich auf 29.844, davon 8.146 in diesem Jahr. Die Zahl der weltweiten Covid-19-Fälle stieg innerhalb von 24 Stunden um 621.079 auf 528,96 Millionen. Die Zahl der weltweiten Todesfälle stieg um 1.464 auf 6,30 Millionen. In den Vereinigten Staaten gab es die meisten Fälle (85,24 Millionen, plus 75.633) und die meisten Todesfälle (1,02 Millionen, plus 324).

Quelle: Bangkok Post

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
26.05.2022 – Aufhebung der Pflicht zum Tragen von Gesichtsmasken vorerst nur in bestimmten Bereichen
Nächster Beitrag
28.05.2022 – Thailändische Tourismusbehörde TAT setzt in der Nebensaison auf Kurzstreckenmärkte

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.