28.05.2022 – Thailändische Tourismusbehörde TAT setzt in der Nebensaison auf Kurzstreckenmärkte

Die thailändische Tourismusbehörde (Tourism Authority of Thailand, TAT) bereitet sich auf einen Plan vor, um Touristen aus Kurzstreckenmärkten, insbesondere aus Indien, Malaysia, Singapur und Australien, zurückzuholen, um die Nebensaison anzukurbeln.

Für die kommende Nebensaison liebaügelt Thasiland mit den Nachbarländern.

Dieser strategische Vorstoß in die Kurzstreckenmärkte zielt darauf ab, einen schnellen Gewinn zu erzielen und sowohl Wiederholungs- als auch Erstbesucher das ganze Jahr über anzuziehen, sagte Thanet Phetsuwan, stellvertretender Gouverneur der TAT für Marketing in Asien und im Südpazifik. Wir werden uns auf Qualitätstouristen aus Nischensegmenten wie Wellness, Hochzeiten und Flitterwochen, Sporttourismus und Luxus konzentrieren.

Die Agentur plant, mehr verantwortungsvollen Tourismus zu schaffen, indem sie Partnerschaften mit Reisezielen eingeht, die dieselbe Denkweise teilen, wie die nordöstliche Region Indiens, die Mongolei, Busan in Südkorea, Sabah und Johor in Malaysia sowie Brisbane und Adelaide in Australien.

Er sagte, dass neue Infrastrukturen in Thailand wie die Bang Sue Grand Station und die M6-Autobahn nach Nakhon Ratchasima sowie in den Nachbarländern wie der Hochgeschwindigkeitszug Laos-China die Ankünfte aus China und Südostasien erleichtern werden. Herr Thanet sagte, dass Indien, Malaysia, Singapur und Australien aufsteigende Sterne für den thailändischen Tourismus sind, da sie eine große Anzahl von Ankünften beisteuerten, nachdem die kommerziellen Flüge wieder aufgenommen wurden und die Einreisebestimmungen gelockert wurden.

Er sagte, das TAT plane, Ende dieses Monats 40 malaysische Busunternehmer zu einem Tourismustreffen nach Hat Yai zu bringen und dann im Juli die „Amazing Thailand Road Show“ in Malaysia und Singapur zu veranstalten.

Die ITB Asia 2022 ist für den 19. bis 21. Oktober in Singapur geplant.

Die Agentur will auch in anderen Ländern wie Kambodscha, Vietnam und Südkorea mit der Amazing Thailand Road Show wieder Geschäftskontakte vor Ort herstellen; eine Roadshow in Korea ist für den 16. Juni geplant. Herr Thanet sagte, eine der wichtigsten Marketingveranstaltungen in diesem Jahr sei der Travel Mart Plus 2022 vom 8. bis 10. Juni in Phuket, eine große Reisemesse, die von der TAT organisiert wird.

Mit umfassenderen Reiseregeln in diesem Jahr zielt die Messe darauf ab, 277 internationale Einkäufer zu empfangen, die an Business-Matching-Veranstaltungen mit 263 lokalen Tourismusunternehmen teilnehmen. Um die Nachfrage auf dem indischen Markt anzukurbeln, nahm die Agentur an der South Asia Travel and Tourism Exchange 2022 vom 18. bis 20. Mai in Neu-Delhi teil.

Schätzungsweise 28 Reiseveranstalter erzielten bei 6.895 Transaktionen Einnahmen in Höhe von 650 Millionen Baht.

Für den australischen Markt hat die Agentur Partnerschaften mit Fluggesellschaften und Reiseveranstaltern geschlossen, um spezielle Pakete für Familien, Alleinreisende, Luxusreisende und Golfer anzubieten.

Quelle: Bangkok Post

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
27.05.2022 – Die Zahl der täglichen Covid-Fälle steigt wieder auf über 5.000, alle im Inland
Nächster Beitrag
29.05.2022 – Wie entwickelt sich der Tourismus in Thailand – Innovativ sein oder untertgehen?

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.