04.09.2021 Phuket sieht 26 Tausend internationale Touristen, Pattaya befürchtet, hohe Covid-Tests Kosten schrecken Touristen ab

Phuket sieht 26 Tausend internationale Touristen seit dem Start des Phuket-Sandbox-Programms

Die Provinz Phuket hat in den zwei Monaten seit der Wiedereröffnung für Touristen, die auf die Phuket-Sandbox-Kampagne zugreifen, mehr als 26.000 internationale Besucher begrüßt. Die thailändische Tourismusbehörde sagte, dass diese Zahl ein zufriedenstellendes Ergebnis widerspiegelt.

Strasse in Phuket Old Town der Altstadt von Phuket

Die Provinz Phuket hat vom 1. Juli bis zum 1. September 26.695 internationale Besucher begrüßt, nachdem die Phuket-Sandbox-Kampagne gestartet wurde, bei der berechtigte internationale Touristen ohne Quarantäne auf der Insel Urlaub machen können. Allein gestern betrug die Zahl der internationalen Ankünfte auf Phuket 295 Sandbox-Touristen, während die kumulierten Hotelbuchungen für Juli und August 366.971 Nächte betrugen.

Diese Zahl wird sich voraussichtlich auf 471.471 Nächte erhöhen, wenn die Reservierungen für den September mit einbezogen werden. Was die Hochsaison in diesem Jahr betrifft, von Oktober bis Februar nächsten Jahres, hat die Inselprovinz bereits Reservierungen für 24.864 Übernachtungen in diesen Zeitraum erhalten.

Der Gouverneur der Tourismusbehörde von Thailand (TAT), Yuthasak Supasorn, sagte heute, es sei jetzt unwahrscheinlich, dass die Kampagne das für Juli-September gesteckte Ziel von 100.000 Besuchern erreichen werde, da der jüngste Anstieg der COVID-19-Fälle in Thailand Phuket gezwungen habe, strengere Einreisekontrollen einzuführen, während einige Länder, darunter die Vereinigten Staaten und europäische Länder, Thailand auf ihre Liste der Hochrisikoländer gesetzt haben.

Bisher haben Reisende aus den Vereinigten Staaten mit 3.438 Personen den größten Anteil der Phuket-Sandbox-Besucher ausgemacht, gefolgt von Großbritannien, Israel, Deutschland, Frankreich, den Vereinigten Arabischen Emiraten, der Schweiz, den Niederlanden, Australien und China.

Der TAT-Gouverneur sagte, dass die Anzahl der Besucher zu diesem Zeitpunkt den Erfolg der Kampagne widerspiegelt, sowohl internationalen als auch inländischen Touristen das Vertrauen zu geben, Phuket zu besuchen, während die Infektionsrate in Phuket mit 0,3% niedrig bleibt, wobei die meisten Fälle bei Ankunftstests am Flughafen Phuket festgestellt wurden.

Der TAT-Gouverneur sagte weiter, man werde sich nun mit allen Beteiligten zusammensetzen und überlegen, wie man für die kommende Hochsaison weitere Besucher anziehen kann, wobei auch weitere Gespräche mit dem Ministerium für Tourismus und Sport geplant sind.

Quelle: National News Bureau Of Thailand

Pattaya-Beamte befürchten, dass hohe Covid-Tests Kosten ausländische Touristen abschrecken werden, nach Thailand zu kommen

Tourismusbeamte in Pattaya sind besorgt, dass die Forderung an ausländische Touristen, während ihres Aufenthaltes mehrere PCR-Tests für Covid-19 durchzuführen, viele Touristen davon abschrecken werde, Pattaya zu besuchen. Pattaya hofft, im Rahmen eines versiegelten Routenschemas wieder quarantänefrei zu öffnen, aber Thanet Supornsahasrungsi vom Chon Buri Tourism Council hat seine Besorgnis über die hohen Kosten für die Besucher zum Ausdruck gebracht.

Pattaya Walking Street Nachtclubs und Bars

Die Bangkok Post berichtet, dass Pattaya vor allem Russland und Indien als potenzielle Tourismusmärkte sowie Ausländer, die Eigentumswohnungen in Pattaya besitzen oder dort Familie oder Geschäfte haben, im Auge hat. Thanet berichtet, dass ein Treffen mit dem russischen Reiseveranstalter Pegas Touristik ergab, dass die aktuellen Kosten für die Covid-19 Maßnahmen viele Besucher vor einem Besuch von Thailand abschrecken könnten. Ausländische Touristen müssen 3 PCR-Tests ablegen, die zusammen 8.500 Baht kosten, sowie 3.000 – 5.000 Baht für die Covid-19-Versicherung bezahlen.

Um die Kosten zu senken, schlagen die Tourismusbetreiber nun vor, die ersten beiden Tests mit den billigeren Antigen-Testkits durchzuführen, wobei der PCR-Test für den dritten und letzten Test weiter bestehen bleibt, und nach dem dritten negativen Test können die Touristen dann in ganz Thailand umherreisen. Thanet sagte weiter, dass die aktuellen Kosten für die Covid-19 Maßnahmen in Thailand um einiges höher sind als in anderen, bei den Russen beliebten Reisezielen, wie die Türkei, Ägypten und Venezuela.

Wir müssen Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit und des Tourismusmarketing in Einklang bringen, damit die Wiedereröffnungspläne mehr Wettbewerbsfähigkeit erlangen werden.

In der Zwischenzeit wurden die Covid-19 Maßnahmen von Pattaya für die Wiedereröffnung vom Provinzausschuss für übertragbare Krankheiten genehmigt und werden nächste Woche dem Zentrum für Covid-19-Situationsbehörde vorgelegt. Im Rahmen dieser Maßnahmen können ausländische Touristen nach ihrem ersten negativen Covid-19-Test nach der Ankunft auf versiegelten Routen reisen. Sie müssen sich aber in ausgewiesenen Hotels mit der SHA Plus-Akkreditierung aufhalten. Thanet weist jedoch darauf hin, dass bisher die Impfung der Bewohner Pattaya weit hinter den Anforderungen zurückbleiben, zurzeit sind nur etwa 37% geimpft. Er sagte, die Regierung müsse den Nachschub des Impfstoffs in den Bezirken Bang Lamung und Sattahip priorisieren, sodass nächsten Monat geöffnet werden kann.

Quelle: The Thaiger

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
03.09.2021 Bangkok öffnet im Oktober für Touristen, Hua Hin strebt quarantänefreien Aufenthalt an
Nächster Beitrag
05.09.2021 Der Norden von Thailand wirbt um Touristen, Chiang Mai und Mae Hong Son starten Kampagnen

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü