20.09.2021 Thailändisches Fremdenverkehrsamt soll am 23.September einen Plan zur Wiedereröffnung von 5 Provinzen vorschlagen.

Das Tourismus- und Sportministerium hat die Tourism Authority of Thailand (TAT) angewiesen, dem CSSA (Centre for Covid-19-Situation Administration) am 23. September den Plan zur Wiedereröffnung von fünf Provinzen vorzuschlagen, sagte Minister Phiphat Ratchakitprakarn am Samstag.

Der Königspalast in Bangkok, angestrahlt von der Sonne, Bangkok, Thailand

Im Rahmen des Plans werden fünf ProvinzenBangkok, Chonburi (Pattaya, Bang Lamung und Sattahip), Phetchaburi (Cha-am), Prachuap Khiri Khan (Hua Hin), Chiang Mai (Stadt, Mae Taeng, Mae Rim und Doi Tao) – ab dem 1. Oktober für vollständig geimpfte ausländische Touristen wieder geöffnet. Phiphat sagte, dass bisher über 90 Prozent der Bangkoker den ersten Jab erhalten hätten, aber nur 37 Prozent den zweiten Jab. Er erwarte, dass die Zahl der vollständig geimpften Bangkoker bis zum 22. Oktober 70 Prozent erreichen wird. „Wenn wir jedoch die Impfung beschleunigen können, können wir Bangkok früher wieder öffnen“, sagte er.

Unabhängig davon veröffentlichte Phiphat am 15. September eine Facebook-Nachricht, in der er sagte, er habe an dem Treffen mit dem Gouverneur von Bangkok, Aswin Kwanmuang, und anderen relevanten Agenturen über den Plan zur Wiedereröffnung Bangkoks teilgenommen. Unter den Provinzen, die von Premierminister Prayuth Chan-o-cha die Erlaubnis zur Wiedereröffnung erhalten werden, ist Bangkok die schwierigste, weil es eine Stadt mit einer sehr großen Bevölkerung ist, die zudem noch mit vielen angrenzenden Provinzen verbunden ist, sagte er.

Nach einer langen Diskussion kamen wir zu dem Schluss, dass 50 Bezirke in ganz Bangkok am 15. Oktober wieder geöffnet werden dürfen, sollten bis dahin 70% der Einwohner Bangkoks komplett geimpft sein. Er fügte hinzu, dass, wenn die Behörden die Impfung beschleunigen können, um bis zum 5. Oktober die 70 Prozent zu erreichen, dann wird Bangkok am 15.Oktober wieder für ausländische Touristen öffnen können. Wir werden den Fall mit dem Gesundheitsministerium besprechen, um die Zuteilung von Covid-19-Impfstoffen zu beschleunigen, fügte er hinzu.

Quelle: The Nation Thailand

Phuket-Sandbox begrüßte mehr als 33.000 ausländische Touristen vom 1. Juli bis 16. September

Bei der Kundenzufriedenheitsumfrage von TAT waren 80% der Befragten mit der Gastfreundschaft der Einheimischen und 85% mit den SHA Plus-zertifizierten Hotels zufrieden. Die Tourism Authority of Thailand (TAT) hat veröffentlicht, dass das Phuket-Sandbox-Programm in den ersten zweieinhalb Monaten, vom 1. Juli bis zum 16. September 2021, 33.059 internationale Touristen begrüßt hat.

Resultat der Zufriedenheitsumfrage bei Touristen der Phuket Sandbox

Vollständig geimpft und ohne Quarantäne kommen internationale Reisende auf internationalen Direktflügen, die von großen Fluggesellschaften aus der ganzen Welt durchgeführt werden, nach Phuket. Dazu gehört Thai Airways aus Kopenhagen, Frankfurt, Paris, London und Zürich; Etihad Airways ab Abu Dhabi; Qatar Airways ab Doha; EL AL Israel Airlines aus Tel Aviv; Cathay Pacific aus Hongkong; Emirates aus Dubai und Singapore Airlines aus Singapur. Die USA, Großbritannien, Israel, Deutschland und Frankreich sind die größten Märkte. Unterdessen steigen die Zimmervorbestellungen weiter an.

Besucher der Phuket-Sandbox müssen für ihre zusätzliche Sicherheit in SHA Plus Hotels auf Phuket übernachten. Die SHA Plus-Zertifizierung zeigt, dass ein Hotel die Sicherheitsmaßnahmen zur Bekämpfung von COVID-19 erfüllt und dass mindestens 70% seiner Belegschaft vollständig geimpft wurden. Mit derzeit 161.384 Übernachtungen für September liegt die Dreimonatssumme für Juli bis September bei derzeit 528.365 Übernachtungen. Dazu gehörten 190.843 Übernachtungen im Juli und 176.121 Übernachtungen im August. Mit Blick auf die Zukunft beträgt die aktuelle Gesamtzahl der im Voraus gebuchten Übernachtungen für den Zeitraum von Oktober 2021 bis Februar 2022 bis jetzt 74.362 Übernachtungen.

Die Besucherumfrage der Phuket-Sandbox ergab, dass 80% der Befragten mit der Gastfreundschaft der Einheimischen und 85% mit den SHA Plus-zertifizierten Hotels zufrieden waren. Auch die nachfolgenden Leistungen wurden von Ihnen mit 5 = „Zur besten Zufriedenheit“ bewertet:

  • SHA Plus Flughafentransfer
  • Buchungsservice für SHA Plus Flughafentransfer
  • Buchungsservice für SHA Plus Hotels
  • die allgemeine Servicequalität am Phuket International Airport
  • das Gesundheitsscreening bei der Ankunft in Phuket

Die Umfrage wurde von TAT zwischen dem 11. Juli und dem 15. September 2021 durchgeführt. Die 117 Befragten waren Besucher aus Israel (36), den USA (17), Deutschland (11), Großbritannien (10), der Schweiz (8) und anderen (d.h. Dänemark, Norwegen, Belgien, Luxemburg, Katar, Bahrain und Singapur). Etwa 80% der Befragten waren 25-56 Jahre alt.

Neben den notwendigen Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen für die internationalen Reisenden hat Phukets Impfprogramm bis zum 12. September dazu geführt, dass 92% der lokalen Bevölkerung ihre erste Impfdosis erhalten hatten, während 81% die zweite Impfung abgeschlossen hatten. Phuket beginnt derzeit auch mit der Verabreichung der dritten Impfdosis beziehungsweise einer Auffrischungsdosis.

Quelle: TAT News Room

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
19.09.2021 Lokale Unternehmen sagen, dass sie kaum von der Phuket-Sandbox profitieren
Nächster Beitrag
21.09.2021 Thailands Provinz Ranong wird in das „Andaman-Sandbox“-Programm aufgenommen

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü