18.01.2022 Thailand – Regierung erwägt Wiederaufnahme des Test and Go Programmes

Weniger als einen Monat nach der Aussetzung des Programms zur Befreiung von der Quarantänepflicht für geimpfte Reisende aus dem Ausland könnte die Regierung das Programm wieder aufnehmen, da die Befürchtung einer neuen Welle von Omikron-bedingten Covid-Fällen zurückgeht.

Eine von Bangkok bekannten Straßen mit Shopping Centren und bunten Taxis.

Beamte werden der nationalen Virus-Taskforce unter der Leitung von Premierminister Prayut Chan-o-cha am Donnerstag die Aufhebung der Aussetzung des Test & Go-Programms vorschlagen, sagte der stellvertretende Premierminister und Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul am Montag.

Obwohl die Omikron Variante des Coronavirus hoch ansteckend ist, sei der Ausbruch im Königreich aufgrund des erfolgreichen Impfprogramms und der weiterhin geltenden Covid-Eindämmungsmaßnahmen unter Kontrolle, sagte Anutin.

Vergnügungsstätten wie Bars und Kneipen, die seit fast einem Jahr geschlossen sind, bleiben weiterhin geschlossen, da das Risiko einer Ansteckung in diesen Einrichtungen höher ist, sagte er.

In der Erwartung, dass die Rückkehr ausländischer Touristen dem Land helfen könnte, sein Leistungsbilanzdefizit zu verringern, stieg der Baht um bis zu 0,5 %. Die Währung wurde mit 33,034 für einen US-Dollar gehandelt, dem stärksten Stand seit dem 23. November, wie aus den von Bloomberg zusammengestellten Daten hervorgeht.

Obwohl Thailand nach den Weihnachts- und Neujahrsfeiertagen einen sprunghaften Anstieg der Neuerkrankungen verzeichnete, liegen sie weit unter dem Höchststand während der Delta-Welle und haben das Gesundheitssystem des Landes noch nicht überfordert. Herr Anutin sagte, die Behörden wollten sicherstellen, dass die Menschen weiterhin ihren Geschäften nachgehen und ihren Lebensunterhalt verdienen können.

Die Regierung hat in den letzten zwei Jahren mit verschiedenen Plänen experimentiert, um den Reisesektor wiederzubeleben, der früher etwa ein Fünftel der Wirtschaft ausmachte, wobei 40 Millionen ausländische Touristen im Jahr 2019 etwa 2 Billionen Baht einbrachten.

Das „Test & Go“-Programm, das es geimpften Reisenden aus mehr als 60 Ländern ermöglichte, die Quarantäne zu umgehen, trug dazu bei, in nur zwei Monaten rund 350.000 Besucher anzuziehen, bevor es ausgesetzt wurde. Letzte Woche weiteten die Behörden das Phuket-Sandbox-Tourismusprogramm auf Krabi, Phang Nga und Koh Samui aus, um Urlauber anzulocken.

Quelle: Bangkok Post

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
17.01.2022 Thailand – Der Sandbox geht das Spielzeug aus, Forderungen nach Test and Go werden lauter
Nächster Beitrag
19.01.2022 Ministerium für Tourismus drängt auf Test and Go Fortsetzung – Regierung senkt Warnstufe für Covid und lockert Beschränkungen

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.