18.04.2022 Update Thailand Pass – Änderungen beim Thailand Pass, ab HEUTE

Neue Informationen auf der Thailand-Pass-Website. Die geringfügigen Änderungen, die laut Ankündigung heute (Montag) beginnen, erlauben es den Antragstellern nun, an einem anderen Tag als dem ursprünglich in ihrem Thailand-Pass-Antrag genehmigten Datum einzureisen, solange es nicht mehr als 7 Tage vor oder nach dem ursprünglichen Datum ist.

Touristen am Flughafen von Bangkok bei der Vorbereitung der Einreisedokumente.
Die auf der Thailand Pass Seite veröffentlichten Änderungen erlauben es den Antragstellern nun, an einem anderen Tag als dem ursprünglich in ihrem Thailand-Pass-Antrag genehmigten Datum einzureisen, solange es nicht mehr als 7 Tage vor oder nach dem ursprünglichen Datum ist.

Wenn Sie derzeit nach Thailand reisen, müssen alle, auch Thais, einen Thailand-Pass beantragen, unabhängig davon, ob sie im Rahmen des Test & Go-, des Sandbox- oder des alternativen Quarantäneprogramms einreisen. Hier ist die Ankündigung…

Antragsteller können ihren genehmigten QR-Code für den Thailand Pass verwenden, um an einem anderen Ankunftsdatum nach Thailand einzureisen, wenn das neue Ankunftsdatum innerhalb von 7 Tagen vor oder nach dem ursprünglichen Ankunftsdatum liegt, wie auf dem QR-Code angegeben. Dies gilt ab dem heutigen 18. April. Die CAAT (Civil Aviation Authority of Thailand) und die Fluggesellschaften wurden bereits informiert.

Sie müssen Hotels und Hotel-Van-Transfer umbuchen und die Daten Ihrer Versicherung ändern. Aber Sie müssen die Daten nicht auf der TP-Website hochladen. Sie müssen sie nur beim Check-in und bei der Ankunft den Gesundheitsbehörden vorlegen.

Es gibt weitere Gerüchte über bevorstehende Änderungen, sicherlich am oder vor dem 1. Mai, die den verwirrenden Papierkram und die Beschränkungen für Einreisende weiter vereinfachen werden. Und in der Rubrik „schien damals eine gute Idee zu sein“ versuchen die Beamten der Einwanderungs- und Ankunftsbehörden herauszufinden, wie ein ATK-Test bei der Ankunft tatsächlich funktionieren würde und was mit einer Ankunftshalle voller Passagiere zu tun ist, die auf ihren Test warten, vor allem, wenn mehrere internationale Flüge zur gleichen Zeit ankommen. Wir werden es bald wissen…

Letzte Woche kündigten die Tourismusbehörden an, dass sie auf der nächsten Sitzung der CCSA einen Vorschlag zur Abschaffung des thailändischen Test & Go-Einreiseverfahrens vorlegen wollen. Die thailändische Tourismusbehörde und das Ministerium für Tourismus und Sport werden den Vorschlag auf der nächsten Sitzung am 22. April vorlegen.

Der Minister für Tourismus und Sport, Phiphat Ratchakitprakarn, sagte, wenn die Änderungen genehmigt würden, könnten Touristen ab dem 1. Mai mit nur noch einem Impfpass nach Thailand einreisen.

„Sie müssten dann nicht mehr drei bis fünf Tage warten, bis ihre Dokumente im Online-Registrierungssystem des Thailand-Passes genehmigt sind.“

Der vorgeschlagene Plan sieht vor, dass die PCR-Tests bei der Ankunft ausländischer Reisender durch Antigentests bei der Ankunft am Flughafen ersetzt werden. Die Vorschläge müssen noch diskutiert und von der CCSA und dem thailändischen Kabinett genehmigt werden, bevor sie in Kraft treten können.

Quelle: The Thaiger

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
17.04.2022 Thailändische Tourismusbeamte werden die Aufhebung von Test & Go vorschlagen
Nächster Beitrag
19.04.2022 Bürgermeisterkandidat von Pattaya will Tourismus und Nachtleben wiederbeleben

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.