07.05.2022 Thailand auf Platz 4 der beliebtesten Reiseziele der Welt

Laut der jüngsten Visa-Studie ist Thailand nach wie vor eines der beliebtesten Reiseziele für Touristen weltweit.

Touristen die von einem Tuk Tuk Fahrer mit dem thailändischen Wai Gruß begrüßt werden.

Laut der Visa Global Travel Intentions Study ist Thailand das viertbeliebteste Reiseziel für internationale Touristen. Die Studie ist ein gutes Zeichen für thailändische Unternehmer, die sich auf einen Zustrom ausländischer Touristen vorbereiten müssen.

Thailand rangiert hinter den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich und Indien. Rund 30 Prozent der Befragten wählten Thailand, um sich eine Auszeit zu gönnen, 25 Prozent, um zu entfliehen und zu entspannen, und 18 Prozent, um Abenteuer zu erleben und Outdoor-Aktivitäten zu unternehmen.
Die Online-Umfrage zeigt, dass immer mehr Menschen auf der Suche nach mehr Aktivitäten sind, einschließlich Reisen, die ihnen helfen, den täglichen Stress abzubauen.

Bangkok, Phuket, Chiang Mai und Hua Hin sind die beliebtesten Reiseziele in Thailand, über die Touristen aus aller Welt über Online-Kanäle Informationen suchen. Zu den Aktivitäten, die Touristen am meisten interessieren, gehören traditionelle Thai-Massagen und thailändisches Essen. Auch ein Aufenthalt in einem Wellness-Resort und das Erleben der thailändischen Kultur, wie z. B. der Besuch von thailändischen Tempeln, gehören zu den Attraktionen, die viele Touristen während ihres Aufenthalts in Thailand anstreben.

Serene Gay, Group Country Manager für die Region Asean bei Visa, sagte, sie sei sehr erfreut darüber, dass Thailand nach wie vor eines der beliebtesten Reiseziele der Welt sei. Die Wiedereröffnung des Landes und die beginnende Rückkehr von Ausländern sei ein deutlich positives Zeichen für die Erholung der Tourismusindustrie.

Sie sagte, der thailändische Wirtschaftssektor müsse bereit sein, Touristen willkommen zu heißen und sein Geschäft so umzugestalten, dass es den neuen Anforderungen der Touristen gerecht wird, die sich gegenüber der Zeit vor dem 19. Verschiedene Bedürfnisse, wie z.B. die Nachfrage nach Sicherheit und digitalem oder kontaktlosem Bezahlen, werden als Schlüsselfaktoren für ein nachhaltiges Wachstum der Branche angesehen.

„Wir hoffen, dass all diese Informationen für Unternehmer, sowohl große als auch kleine Unternehmen in Thailand, nützlich sind, um sich auf die Erholung der Tourismusindustrie vorzubereiten. Visa erwartet, ihr Geschäftspartner für ihre digitalen Zahlungslösungen zu sein. Wir möchten dazu beitragen, dass sich das Land erholt und wieder sein volles Potenzial entfalten kann“, so Gay.

Zuvor hatte eine Studie der Pacific Asia Travel Association ergeben, dass Thailands Tourismusindustrie gute Anzeichen für eine Erholung aufweist. Man schätzt, dass die Zahl der Touristen bis Ende 2024 46,96 Millionen erreichen wird. Da die Regierung die Maßnahmen zur Erleichterung der Einreise in das Land lockert, werden mehr Touristen nach Thailand zurückkehren.

Quelle: The Nation Thailand

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
06.05.2022 Thailand Pass soll abgeschafft werden, als erstes für Thailänder und dann auch für Touristen.
Nächster Beitrag
08.05.2022 Covid-19 Thailand 2022 – Endemie-Status könnte im Juli eintreten

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.