01.09.2021 COVID-19-Impfleitfaden für Reisende nach Thailand – Welche Impfstoffe sind erlaubt

Die thailändische Tourismusbehörde (TAT) möchte einen Leitfaden für COVID-19-Impfungen für internationale Reisende nach Thailand im Rahmen der Pilotprogramme zur Wiedereröffnung, einschließlich der Phuket Sandbox, Samui Plus und Phuket Sandbox 7+7 Extension, zur Verfügung stellen. Jeder, der 18 Jahre oder älter ist, sollte sich vollständig gegen COVID-19 impfen lassen, bevor er nach Thailand reist, wo das Pilotprojekt wieder aufgenommen wird.

Der Covid-19 Impfleitfaden der TAT fuer Thailand

Um an den Programmen teilnehmen zu können, sollten sich internationale Reisende, einschließlich zurückkehrender Thais und ausländische Einwohner, die über 18 Jahre alt sind, mindestens 14 Tage vor ihrem Reisedatum mit einem vom thailändischen Gesundheitsministerium (MoPH) oder der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zugelassenen Impfstoff vollständig gegen COVID-19 impfen lassen. Reisende, die sich von COVID-19 erholt haben, sollten sich ebenfalls vollständig impfen lassen.

 

Liste der zugelassenen COVID-19-Impfstoffe

Derzeit hat das MoPH die folgenden Hersteller und Impfstoffe zugelassen:

  • CoronaVac von Sinovac Biotech Ltd, 2 Dosen erforderlich, 2-4-wöchiger Abstand
  • AstraZeneca oder Covishield von AstraZeneca und der University of Oxford, SK Bioscience (Südkorea), Siam Bioscience und Serum Institute of India (Covishield), 2 Dosen erforderlich, 4-12-wöchiger Abstand
  • Pfizer-BioNTech oder Comirnaty von Pfizer Inc. und BioNTech, 2 Dosen benötigt, 3-wöchiger Abstand
  • Janssen oder Janssen/Ad26.COV2.S von Johnson & Johnson Services, Inc. – 1 Dosis erforderlich
  • Moderna von Moderna Inc., 2 Dosen erforderlich, 4-wöchiger Abstand
  • Sinopharm oder COVILO von Sinopharm Co., Ltd., 2 Dosen erforderlich, 3-4-wöchiger Abstand
  • Sputnik V vom Gamaleya Research Institute of Epidemiology and Microbiology, 2 Dosen im Abstand von 3 Wochen erforderlich

Der Leitfaden der WHO zu den COVID-19-Impfstoffen ist hier abrufbar.

Sind Sie vollständig geimpft?

Nach Angaben des MoPH gelten Reisende als vollständig geimpft, wenn:

  • Sie die zweite Dosis eines 2-Dosen-Impfstoffs, wie z. B. die Impfstoffe von AstraZeneca oder Pfizer, mindestens 14 Tage vor ihrer Reise nach Thailand erhalten
  • Sie erhalten eine Einzeldosis eines Impfstoffs, wie z. B. des Impfstoffs von Janssen, mindestens 14 Tage vor ihrer Abreise nach Thailand
  • Bei Kombinationsimpfstoffen sollten Reisende ihre zweite Dosis eines anderen Impfstoffs innerhalb des empfohlenen Intervalls des ersten Impfstoffs mindestens 14 Tage vor ihrer Reise nach Thailand erhalten. Wenn der erste Impfstoff beispielsweise CoronaVac von Sinovac Biotech und der zweite Impfstoff von AstraZeneca ist, beträgt der Abstand zwischen den beiden Dosen 2-4 Wochen.

Reisenden, die diese Kriterien nicht erfüllen, kann die Einreise nach Thailand verweigert werden.

Anforderungen an die ‚Bescheinigung über die COVID-19-Impfung‘

Die COVID-19-Impfbescheinigung für Reisende sollte folgende Angaben enthalten:

  • Vor- und Nachname
  • Geburtsdatum
  • Staatsangehörigkeit
  • Reisepass oder Ausweisnummer
  • Bezeichnung des COVID-19-Impfstoffs
  • Daten der Impfung
  • Impfstoffhersteller und Los-/Chargennummer
  • Autorisierte Organisation im Herkunftsland

Internationale Reisende sollten nicht nur vollständig geimpft sein, sondern auch alle Vorkehrungen für ihre Ankunft und Einreise getroffen haben.

Dazu gehören ein von der Königlich Thailändischen Botschaft oder dem Konsulat ausgestelltes Einreisezertifikat (COE), eine COVID-19-Krankenversicherung mit einer Mindestdeckungssumme von 100.000 US-Dollar, eine Buchungsbestätigung für ein SHA-Plus-Hotel und ein ärztliches Attest mit einem RT-PCR-Laborergebnis, aus dem hervorgeht, dass COVID-19 nicht nachgewiesen wurde, das spätestens 72 Stunden vor der Abreise ausgestellt wurde.

Quelle: TAT News Room

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
31.08.2021 Thailands gelockerte Covid-19 Beschränkungen ab dem 1.September
Nächster Beitrag
02.09.2021 Phuket passt seine COVID-19-Kontrollen und das Reisescreening im September 2021 an

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü