15.04.2022 Test & Go könnte bald eingestellt werden und somit auch der PCR Test

Die Regierung wird nächste Woche die Abschaffung des Test & Go Einreiseprogramms und der Thailand Pass Registrierung in Erwägung ziehen, um mehr Besucher anzulocken und den Tourismussektor zu unterstützen.

Touristen die in einem Tuk Tuk durch einen thailändischen Wai vom Fahrer begrüßt werden.
Laut der Ankündigung des thailändischen Ministers für Tourismus und Sport, könnte bereits in der kommenden Woche beschlossen werden, dass der Thailand Pass ab Mai abgeschafft wird.

Der Minister für Tourismus und Sport, Phiphat Ratchakitprakarn, sagte am Mittwoch, dass das Ministerium und die thailändische Tourismusbehörde (TAT) auf einer Sitzung des Centre for Covid-Situation Administration (CCSA) am 22. April einen Vorschlag für die Abschaffung vorlegen werden. Wenn die Änderungen genehmigt werden, sollen sie am 1. Mai in Kraft treten, was bedeutet, dass Touristen mit Impfpässen ins Land einreisen können und nicht, wie im Thailand Pass vorgeschrieben, 3-5 Tage auf die Genehmigung ihrer Dokumente warten müssen, sagte er.

Phiphat sagte, das Ministerium schätze, dass mindestens 10 Millionen Touristenankünfte und 1-1,5 Billionen Baht an Tourismuseinnahmen davon abhingen, welche Reisebestimmungen jedes Land in diesem Stadium der Pandemie formuliere. Thailand ist bereit, ausländische Besucher wieder aufzunehmen, da unser öffentliches Gesundheitssystem angemessen ausgestattet ist, sagte er.

Die Zahl der durch Covid-19 verursachten Todesfälle im Inland ist jedoch besorgniserregend, und die täglichen Infektionsfälle nach Songkran werden ebenfalls berücksichtigt, wenn die Regierung über eine weitere Öffnung des Landes für Touristen nachdenkt, sagte Herr Phiphat.

Seit November wurden die Beschränkungen schrittweise gelockert, um den Tourismussektor wieder zu beleben. Die Regierung hat die Vorschrift eines RT-PCR-Tests für Flugreisende, die im Rahmen der Programme Test & Go, Sandbox und Quarantäne in das Königreich einreisen, am 1. April aufgehoben. Es wird erwartet, dass die RT-PCR-Tests bei der Ankunft ausländischer Besucher ab nächsten Monat durch Antigentests ersetzt werden.

TAT-Gouverneur Yuthasak Supasorn sagte, dass mehr als 100.000 Hotelzimmer im Rahmen des „We Travel Together“-Hotel-Subventionsprogramms der Regierung während Songkran gebucht worden seien. Die vierte Phase des Programms, das den Inlandsreiseverkehr ankurbeln soll, endet am 31. Mai, und die Regierung wird eine Verlängerung in Betracht ziehen, wenn die Hotelbetreiber zustimmen.

Im Rahmen des Programms zahlen die Teilnehmer nur 60 % des normalen Zimmerpreises, während die Regierung für den Rest aufkommt. Die Subvention war in der ersten Phase auf 3.000 Baht pro Nacht für bis zu fünf aufeinanderfolgende Nächte begrenzt, wurde aber jetzt auf 10 Nächte ausgedehnt. Herr Yuthasak sagte, dass mehr als 450.000 Songkran-Feiernde an den Aktivitäten in Bangkok teilnehmen werden, die von der TAT und der Stadtverwaltung anlässlich des fünftägigen Festes organisiert werden und schätzungsweise 1,8 Milliarden Baht einbringen werden.

Premierminister Prayut Chan-o-cha schrieb auf Facebook, dass Thailands Tourismussektor dem Land in diesem Jahr zu einem wirtschaftlichen Umschwung verhelfen wird. General Prayut schrieb auch, dass Filmproduktionsteams aus 33 Ländern nach Thailand gekommen sind, um seit letztem Juli mehr als 196 Filme zu drehen, die dem Land Einnahmen von mehr als 4,2 Milliarden Baht beschert haben.

Quelle: Bangkok Post

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
14.04.2022 Kommen doch keine Lockerungen? – Prayut besorgt über Touristen, die mit Wasser spritzen
Nächster Beitrag
16.04.2022 Touristen halten sich nicht an Regeln – Feiernde missachten Wasserspritzverbot

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü