08.08.2021 Der Ang Thong National Park in Surat Thani öffnet für Geimpfte

Der „Mu Koh Ang Thong National Marine Park“ in der Provinz Surat Thani heißt vollständig geimpfte internationale Touristen willkommen. Ziel ist es, das Tourismusprogramm „Samui Plus“ zu unterstützen.

Der Park besteht aus 42 Inseln. Das National Park Hauptquartier befindet sich auf Koh Wua Ta Lap, wo sich auch Unterkünfte und ein Restaurant befinden. Diese Insel hat auch beliebte Attraktionen wie den Aussichtspunkt auf einem Hügel, von dem aus Besucher einen Blick aus der Vogelperspektive auf die Inseln und Inselchen des Parks, Bua Bok Cave und Hat Tham Rang, einen 220 m langen Sandstrand, haben. Touristen können die Insel und ihre Umgebung für einen Tagesausflug besuchen. Zu den Aktivitäten gehören Schwimmen, Sonnenbaden, Kajakfahren oder Schnorcheln. Touristen, die von Koh Samui aus einen Tagesausflug zu dem „Mu Koh Ang Thong National Marine Park“ machen wollen, buchen ein komplettes Paket mit Führer, Mittagessen und Transport, die Boots-Fahrt dauert pro Strecke ungefähr 90 Minuten

Blick ueber den Ang Thong Marine National Park vom bekannten Aussichtspunkt

Die thailändische Regierung startete das „Samui Plus“ – Programm am 15. Juli. Die Wiedereröffnungskampagne war der nächste Schritt nach der Einführung des Phuket Sandbox-Modells am 1. Juli, welches es vollständig geimpften ausländischen Besuchern ermöglicht, die Insel ohne Quarantäne zu besuchen. Touristen nach Koh Samui müssen ein Einreisezertifikat (coethailand.mfa.go.th) und ein ärztliches Attest mit einem Laborergebnis vorweisen, das ein negatives Ergebnis eines RT-PCR-Tests auf Covid-19 innerhalb von 72 Stunden vor Reiseantritt angibt. Sie müssen auch einen Impfnachweis und eine Krankenversicherung haben, die eine Covid-19-Behandlung im Wert von mindestens 100.000 US-Dollar (3,3 Millionen Baht) abdeckt.

Der erste Covid-Test erwartet die Touristen bei der Ankunft und die folgenden 7 Nächte müssen in einem Samui Extra Plus Hotel (asq.locanation.com) verbracht werden. Am siebten Tag des „Samui Plus“ Aufenthaltes müssen die Touristen einen zweiten Covid-19-Test bestehen, um den Aufenthalt verlängern zu können. Wenn auch dieses Ergebnis negativ ist, können sie in jedes SHA + zertifizierte Hotel (thailandsha.com) umziehen. SHA steht für Safety and Health Administration, es wird von der Tourismusbehörde von Thailand herausgegeben und vom Tourismus- und Sportministerium und dem Gesundheitsministerium unterstützt, um den Sicherheits- und Hygienestandard sicher zu stellen. Sie können auch andere SHA-zertifizierte Plätze, wie Restaurants und Attraktionen auf Koh Samui aufsuchen, oder sich für weitere sieben Tage in SHA + Unterkünften auf den anderen beiden Inseln Koh Phangan und Koh Tao aufhalten. Nach 14 Übernachtungen und dem dritten negativen Covid-19 Test können die „Samui-Plus“ Touristen dann in andere Teile des Landes reisen, soweit es möglich ist.

Quelle: Bangkok Post

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
07.08.2021 Thailand weitet Lockdown in 29 dunkelroten Provinzen vom 3. bis 31. August 2021 aus
Nächster Beitrag
09.08.2021 Bürgermeister von Bangkok zuversichtlich, bis Ende August 70% der Stadtbevölkerung geimpft zu haben

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü