17.03.2022 Thailands Gesundheitsministerium will Abschaffung des PCR-Tests vor der Ausreise für Test & Go vorschlagen

Das thailändische Gesundheitsministerium wird einen Vorschlag zur Abschaffung des PCR-Tests vor der Ausreise für Test & Go-Reisende unterbreiten, um die Einreise ins Land bequemer und kostengünstiger zu gestalten. Der Vorschlag muss vom Zentrum für die Verwaltung der Covid-Situation gebilligt werden, das am kommenden Freitag seine Generalversammlung abhält und voraussichtlich eine Reihe von Themen erörtern wird, darunter die mögliche Aufhebung des Maskenmandats.

Ein PCR Test der für die Durchführung eines Tests vorbereitet wird.

Laut Kiattiphum Wongjit, Sekretär des Ministeriums für öffentliche Gesundheit, werden die Beamten über den RT-PCR Covid-19-Test vor der Ausreise diskutieren, der derzeit 72 Stunden vor der Einreise nach Thailand vorgeschrieben ist. Thailändische Medien fügen hinzu, dass die Beamten auch darüber diskutieren, die erforderliche Krankenversicherung von 20.000 US-Dollar auf 10.000 US-Dollar zu reduzieren.

Nach der Ankunft müssen sich Test & Go-Reisende einem weiteren RT-PCR-Test unterziehen und sich in einem Hotel oder Resort isolieren, während sie auf das Ergebnis ihres Tests warten, was bis zu einem Tag dauern kann. Am fünften Tag in Thailand müssen sich die Reisenden einem Covid-19-Antigen-Schnelltest (ATK) unterziehen.

Berichten zufolge werden die Behörden auch darüber diskutieren, Covid-19 als endemisch zu deklarieren, sobald die Weltgesundheitsorganisation weitere Informationen zur Verfügung stellt. Auch die Maskenpflicht könnte bald aufgehoben werden, möglicherweise zunächst in öffentlichen Parks.

Quelle: The Thaiger

Provinz in Westthailand arbeitet an der Wiederbelebung des Tourismus mit einem neuen Programm

Der Gouverneur einer Provinz im Südwesten der Zentralregion von Thailand, deren Tourismuseinnahmen in diesem Jahr stark zurückgegangen sind, kündigte gestern eine „umfassende Strategie“ zur Wiederbelebung des Tourismus an. Die Provinz Prachuap Khiri Khan erwirtschaftete im Jahr 2020 1,85 Milliarden Baht im Tourismus, 2021 waren es nur noch 36 Millionen Baht.

Wir gehen davon aus, dass die Reiseaktivitäten wieder zunehmen werden, sobald Covid-19 als endemische Krankheit eingestuft wird.

Blick über den Strand von Hua Hin in der Provins Prachuap Khiri Khan.

Der Gouverneur sagt, dass die neue Tourismusstrategie vor allem Aufenthalte mit einer oder zwei Übernachtungen in drei Zielgebieten fördern wird. Diese Gebiete sind Hua Hin-Pran Buri, Sam Roi Yot-Kui Buri-Muang und Thap Sakae-Bang Saphan-Bang Saphan Noi. Der Gouverneur sagt, die Kampagne werde versuchen, ein breites Spektrum von Reisegruppen anzusprechen, darunter Familien, junge Leute und ältere Menschen. Er sagte, dass die wichtigsten Zielbezirke ihre Pläne für die Wiedereröffnung im Laufe dieser Woche beim Zentrum für die Verwaltung der Covid-Situation einreichen werden, hoffentlich rechtzeitig zu Songkran.

Prachuap Khiri Khan ist eine Küstenprovinz, die wie viele andere thailändische Provinzen von der Zerstörung der Tourismusindustrie durch Covid-19 schwer getroffen wurde. Eine andere Provinz, in der es ähnlich aussieht, ist Phuket. Die Zahl der Touristen ist von durchschnittlich 14.800 pro Tag im Jahr 2019 auf durchschnittlich 500 pro Tag im Jahr 2021 gesunken. Das durchschnittliche Monatseinkommen in Phuket sank auf 1.961 Baht pro Monat.

Wie Prachuap Khiri Khan erlebt auch Phuket langsam ein Comeback im Tourismus. Letzte Woche gab die Tourismusbehörde von Phuket bekannt, dass die Provinz bereit ist, Touristen auf dem Seeweg wieder aufzunehmen, nachdem das Test & Go-Programm auf sie ausgeweitet wurde.

Quelle: The Thaiger

Unsere Reisevorschläge:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
16.03.2022 Reisen Sie im Jahr 2022 nach Thailand? Hier ist alles, was Sie ab März wissen müssen
Nächster Beitrag
18.03.2022 CCSA trifft sich heute, um über das Schicksal des PCR-Tests vor der Abreise zu entscheiden

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.