Reiseführer Koh Lanta – Erholung und Genuss im Inselparadies

Den Alltag hinter sich lassen, durchatmen und einfach nur die Seele baumeln lassen. Koh Lanta ist genau der richtige Ort zum Entspannen. Das tropische Inselparadies gilt als eine der schönsten Inseln Thailands. Hier geht es noch ruhig und entspannt zu. Wenn Sie Erholung fernab vom thailändischen Party-Tourismus suchen, sind Sie hier genau richtig aufgehoben. Kilometerlange weiße Traumstrände umrahmt von paradiesischen Palmenhainen und kristallklares türkisfarbenes Wasser sorgen für eine perfekte Urlaubsstimmung und die sprichwörtliche Gastfreundlichkeit der sympathischen Thais runden Ihren Aufenthalt perfekt ab. Genießen Sie die vorzügliche Thai-Küche und lassen Sie sich mit köstlichen einheimischen Spezialitäten verwöhnen. Koh Lanta bedeutet Urlaub pur. Wir geben Ihnen einige hilfreiche Tipps und Infos, damit Sie Ihren Aufenthalt in diesem charmanten Inselparadies so entspannt wie möglich verbringen.

  • Beste Reisezeit: November – April
  • Nächster Flughafen: Krabi International Airport
  • Erlebnisfaktor: 4/5
  • Erholungsfaktor: 5/5

Allgemeine Infos über Koh Lanta

Die traumhafte Insel Koh Lanta befindet sich in der südlichen Andamanensee vor der Südwestküste von Thailand. Sie liegt rund 70 Kilometer von Krabi entfernt und gehört ebenso zur gleichnamigen Provinz. Genaugenommen besteht Koh Lanta aus zwei einzelnen Inseln, die Teil des wunderschönen Mu Ko Lanta Marine Nationalparks sind. Mit einer Länge von 27 Kilometern und etwa 15 Kilometern Breite ist Koh Lanta Yai, zu deutsch Groß-Lanta die touristisch am meisten erschlossene Insel, während ihre kleinere Schwester Koh Lanta Noi kaum bewohnt ist. Beide Inseln sind durch einen rund einen Kilometer breiten Meerwasser-Fahrweg von einander getrennt. Zum Marine Nationalpark gehören noch weitere winzige Inselchen, die kaum mehr sind, als aus der Andamanensee ragende Felsen. Doch genau das macht Koh Lanta auch zu einem sehr beliebten Ziel für Hobby-Taucher und Schnorchel-Fans.

Koh Lanta Reise Informationen

Koh Lanta eignet sich für einen erholsamen Strandurlaub, ist aber auch ein sehr beliebtes Ziel im Rahmen einer abwechslungsreichen Inselhopping-Tour. Anders als an der wildromantischen von duftenden Mangroven überzogenen Ostküste mit ihren verträumten kleinen Dörfern, finden sich an der Westküste zahlreiche feinsandige Traumstrände. Da die Strände sehr lang sind, verteilt sich die Zahl der Sonnenhungrigen wunderbar und man muss auch zur Hochsaison nicht eng wie die Heringe am Wasser liegen.

Im Gegensatz zur nahegelegenen Insel Phuket ticken hier die Uhren ein wenig langsamer. Und obwohl es ein wenig ruhiger zugeht, finden sich auch hier genügend Unterhaltungsmöglichkeiten. Gemütliche Resorts und typische Restaurants sowie hübsche kleine Strandbars laden zum Genießen, Schlemmen und Feiern ein. Auch hier kann man, wenn man möchte, bis in die Morgenstunden hinein verweilen und eine gute Zeit verbringen. Überhauptkommen Feinschmecker hier voll und ganz auf ihre Kosten. Besonders möchten wir Ihnen die typischen Straßenstände sowie die kleinen einheimischen Restaurants mit ihren offenen Küchen ans Herz legen. Hier gehen auch die Thais essen. Auch in den sogenannten Hippie-Bars am Strand können Sie nach Herzenslust in entspannter Atmosphäre genießen.

Klima und beste Reisezeit für Koh Lanta

In Thailand gibt es generell drei Jahreszeiten. Man unterscheidet die heiße, die kühlere sowie die Regenzeit. Allerdings findet die Regenzeit je nach Klimazone nicht immer überall zur gleichen Zeit statt. Während es auf der Ostseite bereits regnet und der Monsun übers Land fegt, kann auf der Westseite noch schönstes Urlaubswetter herrschen. Geographisch gesehen liegt Koh Lanta im Südwesten und somit in der gleichen Klimazone wie Phuket, Krabi und Khao Lak.

Aufgrund seiner geografischen Lage gelten für Koh Lanta, wie für alle Inseln der Andamananensee lediglich 2 Jahreszeiten: Die trockene und heiße Periode in den Monaten von November bis April und Regensaison von Mai bis Oktober. Generell gilt als die beste Reisezeit die Hochsaison von Dezember bis April. Dann ist das Wetter sonnig und trocken und die Temperaturen liegen bei 33°C. Eine angenehme Brise vom Meer lässt die relativ warme Luft jedoch sehr angenehm erscheinen.

Doch auch die sogenannte Green Season zur Regenzeit ist bei Urlaubern sehr beliebt, denn alle Pflanzen leuchten dan in einem saftig frischem Grün und verleihen der Insel einen ganz besonderen Charme. Auch hier bieten sich noch ideale Urlaubsbedingungen.

Koh Lanta Reise Informationen

Einige Vorteile der Nebensaison sind

  • Mehr Ruhe und Entspannung
  • Angenehme Temperaturen um 27°C
  • Keine überlaufenen Strände
  • Günstigere Reisepreise
  • Größere Auswahl an Hotels

Zwar haben zur Nebensaison einige Lokale und Geschäfte geschlossen, dennoch bietet sich immer noch ein vielfältiges Angebot an Shopping- und Unterhaltungsmöglichkeiten.

So gesehen, eignet sich Koh Lanta das ganze Jahr über für einen Besuch. Natürlich ist das ein wenig abhängig von den jeweiligen Unternehmungen die Sie in Ihrem Urlaub geplant haben. Wenn Sie also einen Badeurlaub mit einigen Ausflugstouren zum Festland oder Inselhopping mit wenig Tourismus bevorzugen und keine Angst vor einigen starken aber kurzen Regenschauern haben, so können Sie unbesorgt einen Urlaub auf Koh Lanta zur Green Season in Erwägung ziehen.

Anreise nach Koh Lanta

Die Zwillingsinsel Koh Lanta ist mit dem Festland über Fährverbindungen ab Krabi erreichbar. Im Rahmen einer Inselhopping-Tour verkehren aber auch regelmäßige Fähren von den Urlaubsinseln Phuket und Koh Phi Phi.

Mit dem Flugzeug
Die meisten Urlaubsgäste reisen über Bangkok an. Die nächsten Flughäfen befinden sich in Krabi, Trang oder Phuket. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit direkter Transfermöglichkeiten zur Insel per Fahrzeug und Fähre. Der Hafen von Koh Lanta liegt in dem malerischen Örtchen Baan Saladan. Hier gibt es neben vielen gemütlichen Restaurants auch zahlreiche Souvenirshops und Banken.

Mit dem Bus
Jeden Abend fahren Nachtbusse von Bangkok ab. Die Fahrt inklusive Fähre dauert rund 12 Stunden. Von Phuket und Krabi verkehren sogenannte Minibusse, die stündlich verkehren. Sie können die Tickets in den örtlichen Reisebüros buchen. Weiter geht es dann übers Wasser mit der Autofähre.

Koh Lanta Reise Informationen


Überfahrtsdauer nach Koh Lanta

  • Von Krabi nach Koh Lanta: 2 Stunden (2x täglich)
  • Von Phuket nach Koh Lanta über Koh Phi-Phi: 2 Stunden nach Koh Phi-Phi, 1 Stunde nach Koh Lanta

Entspannung unter Palmen – Traumstrände auf Koh Lanta

Das touristische Zentrum auf der Insel konzentriert sich hauptsächlich auf drei Urlaubsstrände. Hierzu zählen Der Klong Dao Beach, der Klong Nin Beach sowie der Phra Ae Beach. Hier tummeln sich rund 80% der Gäste. Doch auf Koh Lanta gibt es sie tatsächlich auch noch: Verschwiegene Traumstrände und einsame Buchten, die Ruhe und Erholung pur versprechen und auch halten. Wir stellen Ihnen nachfolgend die beliebtesten Strände der Insel vor.

– Klong Dao Beach

Der etwa 3 Kilometer lange Strand ist der am meisten touristisch erschlossene Strand auf der Insel. Hier finden sich auch schöne Ferien-Resorts, kleine Bungalows, komfortable Familienhotels mit eigenem Pools sowie zahlreiche gemütliche Bars und Restaurants. Dank des flach abfallenden Meeres und des weichen feinen Sandes ist er ein idealer Strand für einen abwechslungsreichen Familienurlaub. Bei Ebbe bietet sich genug Platz für diverse Strandsportarten, wie Beach-Volleyball und in den Morgenstunden trifft man hier auf Strandjogger.

– Klong Nin Beach

Nur etwa 15 Kilometer vom hübschen Hafenörtchen Baan Saladan entfernt, befindet sich der kleine aber feine Klong Nin Beach. Er ist besonders beliebt, weil er auch zu Hauptsaison selten zu voll ist. Dennoch gibt es genügend kleine gemütlich Bars, wo man bei einer kleinen Erfrischung herrlich entspannen kann. Neben Sandstrand sind hier auch felsige Abschnitte zu finden. Hier kann das Wasser schon mal etwas steiler abfallen. Zum Schwimmen, Schnorcheln und Sonnenbaden aber ein sehr schöner Platz.

– Phra Ae Beach – Long Beach

Der auch als Long Beach bekannte, rund 4 Kilometer lange Phra Ae Beach grenzt im Süden an den Klong Dao Beach. Dieser traumhafte, wie ein Halbmond geformte Strand lädt zu ausgedehnten Strandspaziergängen ein. Auch die von duftenden Pinien und üppigen Kokospalmen gesäumte Standpromenade ist ein beliebter Ort zum Schlendern. Hier befinden sich auch zahlreiche hübsche Restaurants und lauschige Bars für gemütliche Stunden. In den Strandbars kann man in gemütlichen Hängematten den Tag entspannt bei einem Drink ausklingen lassen.

Koh Lanta Reise Informationen
Koh Lanta Reise Informationen
Koh Lanta Reise Informationen

– Klong Khong Beach

Gleich neben dem Phrae Ae oder Long Beach befindet sich der Klong Khong Beach, der aber seinem Nachbarn in keinster Weise ähnelt. Beim Schwimmen ist ein wenig Vorsicht geboten, da der Meeresboden von vielen Felsen durchzogen ist, dafür eignet er sich prima zum Schnorcheln. Der Strand ist feinsandig und die vielen Bars, Clubs und Lokale brachten ihm den Beinamen Party-Beach von Koh Lanta ein. Hier kann man abends herrlich bei einigen leckeren Cocktails feiern und es sich gut gehen lassen.

– Kawkwang Beach

Diese kleine gemütlich Bucht befindet sich ganz im Norden der Insel und nur einige Fahrminuten vom Fährhafen in Baan Saladan entfernt. Der weiße Sandstrand mit seinem herrlich türkisfarbenem Meer ist ein Paradies für Groß und Klein, ganz besonders, da er sehr flach abfällt. Hier können Sie bis zu 50 Meter in Meer hinaus gehen und den Strand von hier aus gut fotografieren. Der Strand ist ruhig und gemütlich und somit eine herrliche Wohlfühloase für Körper und Geist.

– Mai Pai Beach – Bamboo Beach

Auch hoch oben im Norden findet man Idylle pur am Mai Pai Beach. Er ist bis fast zum Wasser mit Palmen und Bambushainen bewachsen und liegt eingebettet in zwei malerischen Felsengebieten, die sich recht uns links davon erheben. Hier lässt es sich wunderbar schnorcheln. In der Mitte ist der Strand und der Meeresboden herrlich feinsandig und ideal zum Schwimmen, Relaxen und Sonnenbaden.

Ausflüge und Aktivitäten auf Koh Lanta

Neben entspanntem Strandvergnügen, Tauchen oder Schnorcheln lohnen sich auch Ausflüge in die zauberhaften Mangrovenwälder oder ins bergige Landesinnere. Hier befinden sich traumhafte rauschende Wasserfälle, die zu einer herrlichen Abkühlung einladen. Nehmen Sie an geführten Trekkingtouren teil oder mieten Sie sich einen Scooter, um die wunderschöne Insel auf eigene Faust zu erkunden.

– Ban Koh Lanta

Koh Lanta Reise Informationen

Das gemütliche kleine Fischerdörfchen an der Ostküste Koh Lantas ist ein schönes Ausflugsziel, wenn Sie ein wenig mehr über die Lebensweise und die Kultur der Insulaner erfahren möchten. Hier, fernab vom Tourismus leben neben Thais auch Bewohner chinesischer Abstammung und auch die sagenumwobenen Seezigeuner sind hier beheimatet.

Im Hafen liegen Fischerboote vor Anker mit denen Sie einen entspannten Ausflug zu einer der Nachbarinseln machen können. Es lohnt sich auch, in einem der hübschen einheimischen Restaurants köstliche traditionelle Gerichte in authentischer Umgebung zu genießen.

– Kajak und Kanufahrten

Koh Lanta Reise Informationen

Wenn Sie Koh Lanta und die bezaubernde Inselregion vom Wasser aus erkunden möchten, legen wir Ihnen eine Tour mit dem Kajak oder dem Seekanu ans Herz. Hier werden auch geführte Touren angeboten. Besonders sehenswert ist die Ostküste mit der imposanten Felseninsel Talabeng Island mit ihrem Höhlensystem und dem Tung Yee Peng, einem Mangrovenwald der von zahlreichen wunderschönen kleinen Kanälen durchzogen ist.

– Elefanten Trekking

Ein Highlight ist auch der Ritt auf dem Rücken eines Elefanten. Auf der Insel werden verschiedene Touren angeboten, bei denen Sie den üppigen Regenwald und die atemberaubende Dschungellandschaft mal aus einer ganz neuen Perspektive erleben werden. Ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt.

– Khao Mai Kaew Höhle

Wander- und Naturfreunde kommen bei dieser geführten Trekkingtour auf ihre Kosten: Eine rund 30-minütige Wanderung durch den Dschungel endet bei der Khao Mai Kaew Höhle. Nicht nur die atemberaubende Kulisse ist den Weg wert, denn im Inneren der Höhle lädt ein zauberhafter unterirdischer See zum Baden und Erfrischen ein.

– Thai-Kochkurse

Wie wäre es mit einem Kochkurs, bei dem Sie in die Geheimnisse der köstlichen thailändischen Küche eingeweiht werden? Lernen Sie in entspannter Atmosphäre die Zubereitung von Thai-Food. Möglich ist das in der schönen Kochschule “Time for Lime” am Klong Dao Beach. In der offenen Küche mit Blick auf den Traumstrand macht das Kochen und das anschließende Genießen gleich doppelt so viel Spaß. Der Kurs ist übrigens auch für Vegetarier gut geeignet.

– Yoga unter Palmen

Entspannung für Geist, Seele und Körper versprechen die Yoga-Kurse, die an einigen Stränden Koh Lantas angeboten werden. Und nach den Übungen empfehlen wir einen Gang zum nahe gelegenen Spa oder eine wohltuende traditionelle Thai-Massage.

– Koh Lanta Noi

Zu guter Letzt legen wir Ihnen einen Ausflug zur kleinen Schwesterinsel von Koh Lanta an Herz. Leihen Sie sich einen Motorroller und setzen Sie mit der Fähre nach Koh Lanta Noi über. Hier können Sie das zauberhafte Inselchen auf eigene Faust erkunden. Sie werden so manchen einsamen Strand und viele versteckte Buchten finden.

Unsere Hotel-Empfehlungen auf Koh Lanta

Comfort Class

Das Twinbay Lanta Resort

Koh Lanta Twinbay Resort

First Class

Das Crown Lanta Resort

Crown Lanta Resort Koh Lanta

Luxury Class

Das Pimalai Resort

Pimalai Resort Koh Lanta

Unser Fazit zur Insel Koh Lanta

Koh Lanta ist in der Hochsaison eine gute Alternative zu Krabi oder Khao Lak. Der Tourismus hat hier schon seit langem Fuß gefasst und doch kann man noch nicht von Massentourismus sprechen. Man erreicht die Insel von Krabi, Trang oder Phuket aus bequem und findet hier eine Kombination aus schönen Stränden, großen Dschungelgebieten und einem gesunden Grad an Unterhaltungsmöglichkeiten. In der Nebensaison ist das Baden im Meer großenteils nicht möglich und viele Strände wirken wie ausgestorben. Die Ringstraße um die Insel, wobei der südlichste Punkt bei der Klong Nin Bucht ist, ist seit 2009 endlich fertig und nun in tadellosem Zustand.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf Koh Lanta, einer wahren Perle inmitten der Andamanensee.

Weitere Reiseführer:
Klimatabelle für Koh Lanta:
Inselhopping in Thailand:
Wir sind gerne für Sie da
Thailand Gruppenreisen:
Reiseinformationen:
Thailand Rundreisen:
Reise Blogs:
Teile diese Seite:
Menü