01.07.2021 Update – Das Sandbox Modell ist gestartet – FAQ Update

Coronavirus Thailand, Phuket Sandbox Modell

In den letzten Wochen und Tagen wurde viele Informationen über das am 1.7.2021 beginnende Phuket Sandbox Projekt veröffentlicht, und die meisten von uns haben diese gelesen und wieder gelesen und wieder gelesen. Seit gestern aber, seitdem das Projekt auch offiziell in der Königlichen Gazette veröffentlich wurde, ist es offiziell.

Am 30.6. gab das Innenministerium von Phuket über das offizielle Informationszentrum von Phuket Covid-19 bekannt, dass bereits 500 COE Briefe ausgestellt und genehmigt worden seien, und dass insgesamt ca. 5000 COE Anträge bis nachmittags 30.6. eingegangen sind. Alle Touristen für das Phuket Sandbox Projekt müssen sich vor der Reise über die offizielle Website unter EntryThailand.go.th/journey/1 registrieren.

Neue Informationen deuten darauf hin, dass jeder, der nicht die vollen 14 Tage auf der Insel bleibt und dann in ein Drittland oder wieder zurück nach Hause reist, einen Nachweis über einen vorgebuchten Ausreiseflug aus Thailand vorlegen muss, bevor er ausreisen darf.

Hier eine Liste der neuen Fragen und Antworten vom 01.07.2021

Zum vollständigen FAQ gelangen Sie Hier

Phuket Sandbox Modell – Auf einen Blick stand 10.06.2021

Das Phuket Sandbox Modell gilt für internationale Reisende, welche vollständig gegen Covid-19 geimpft sind und ermöglicht so die Einreise nach Thailand. Zu beachten ist jedoch, dass die Impfung mind. 14 Tage vor Reisedatum durchgeführt sein muss und nicht älter als 1 Jahr sein darf. Weiter ist für die Einreise wichtig, dass ihr Herkunftsland auf der Liste für Länder und Regionen mit geringen bis mittleren Risiko steht. Die Liste wird vom Ministerium für öffentliche Gesundheit (MoPH) ständig aktualisiert.

Diese Regelung gilt auch für Kinder unter 6 Jahren, die mit vollständig geimpften Eltern oder Erziehungsberechtigten reisen. Auch Kinder zwischen 6 und 18 Jahren, die mit vollständig geimpften Eltern oder Erziehungsberechtigten reisen dürfen Einreisen, aber sie müssen bei der Ankunft auf eigene Kosten einen COVID-19-Test machen.

Der für die Impfung verwendete Impfstoff, muss bei der MoPH (Ministerium für öffentliche Gesundheit) registriert oder von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zugelassen sein.

Spätestens bei der Einreise muss die ThailandPlus-App auf dem Smartphone installiert werden. Die App ist von der Digital Government Development Agency und muss während dem gesamten Aufenthalt auf dem Handy installiert sein. Sie können die App aber auch schon vor der Einreise herunterladen. Vor der Einreise, können Sie die  ThailandPlus-App direkt bei der DGDA herunterladen, alternativ finden Sie die App auch im App Store oder bei Google Play.

Für die ersten 14 Nächte können Sie auf Phuket in einem Hotel nach Wahl übernachten, welches jedoch die SHA Plus Zertifizierung haben muss. Diese wird von der Amazing Thailand Safety and Health Administration vergeben. Die Zertifizierung gibt es auch für Restaurants, Reiseveranstalter, Transportunternehmen uva. Eine Voraussetzung für das Zertifikat ist u.a., dass ein Großteil der Angestellten geimpft ist. Reisende dürfen sich auch an touristischen Aktivitöten beteiligen, unter der Einhaltung der DMHTTA Vorkehrungen. D – Distancing (Abstand halten) , M – Mask wearing (Maske tragen), H – Handwashing (regelmäßiges Händewaschen), T – Temperature check (Temperaturkontrolle) , T – Testing for COVID-19 (Testen auf COVID-19) und A – contact tracing application (Kontaktverfolgungsanwendung Thai Chana App und Mor Chana App).

Einreisebestimmungen – Vor der Anreise vorzubereiten

Thailand öffnet wieder für Tourisen, Coronavirus 2021

  • ein Impfstoffzertifikat das nachweist, dass sie nicht weniger als 14 Tage, spätestens jedoch 1 Jahr vor dem Reisedatum mit einem beim MoPH registrierten oder von der
  • ein Impfstoffzertifikat das nachweist, dass sie nicht weniger als 14 Tage, spätestens jedoch 1 Jahr vor dem Reisedatum mit einem beim MoPH registrierten oder von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zugelassenen Impfstoff vollständig gegen COVID-19 geimpft sind
  • ein gültiges Visum
  • ein von der Königlich Thailändischen Botschaft oder Konsulat ausgestelltes Einreisezertifikat (COE)
  • eine Auslandskrankenversicherung mit einem Mindestversicherungsschutz von 100.000 US-Dollar
  • die Bestätigung einer Alternative State Quarantine (ASQ) – Buchung für 14 Nächte in einer SHA Plus-zertifizierten Unterkunft
  • ein ärztliches Attest mit einem negativen RT-PCR-Laborergebnis, welches nicht älter als 72 Stunden vor Abflug sein darf
  • die Aufenthaltsdauer kann weniger als 14 Tage betragen, Reisende müssen Phuket jedoch vor oder spätestens am Tag, bis wann die Aufenthaltserlaubnis gültig ist, verlassen

Bei der Ankunft zu beachten

  • Bei der Einreise unterzieht man sich den üblichen Einwanderungs- und Zollverfahren, welche um ein COVID-19-Screening inkl. RT-PCR-Tests erweitert wurden
  • Die ThailandPlus-App muss heruntergeladen und installiert werden
  • Check-In in der im Voraus gebuchten SHA Plus-zertifizierten Unterkunft und dortigem Aufenthalt für nicht weniger als 14 Nächte

Während des Aufenthaltes

  • Am 5. Tag ihres Aufenthaltes müssen Sie einen COVID-19-Test mit einem RT-PCR oder einer schnellen Antigen-Methode machen, gemäß den MoPH-Richtlinien
  • Bei Notfallerkrankungen, Atemwegserkrankungen oder anderen verwandten Symptomen müssen Sie das Personal Ihrer Unterkunft informieren oder das nächstgelegene Krankenhaus kontaktieren
  • Der Betreiber/Eigentümer der Beherbergungseinrichtung ist verpflichtet, die Namensliste und den Status aller ausländischen Gäste täglich der Provinzbehörde zu melden.
  • Sie können an touristischen Aktivitäten teilnehmen, an den Strand gehen und sonst tun was man im Urlaub tut, jedoch beachten Sie das Einhalten der DMHTTA-Vorkehrungen

Bei der Abreise zu beachten

  • Für Reisen von Phuket zu anderen thailändischen Reisezielen müssen geimpfte internationale Reisende ein Impfzertifikat und ein ärztliches Attest vorlegen, dass sie negativ auf COVID-19 getestet wurden
  • Bei Reisen von Phuket in andere Länder wird den Reisenden empfohlen, die vom jeweiligen Bestimmungsland angekündigten Richtlinien und Maßnahmen zu befolgen.
Coronavirus Thailand Maskenpflicht
Marktfrau in Thailand mit Maske aufgrund der Maskenpflicht

FAQ – Fragen und Antworten zum Phuket Sandbox Modell

Weitere Reiseblogs:
Unsere Reisevorschläge:
Wir sind gerne für Sie da
Unsere Gruppenreisen:
Unser Reise Blogs:
Unsere Reiseführer:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
30.06.2021 Thailändische Regierung wird aufgefordert, sich stärker um ausreichend Impfstoffe für Thailänder zu bemühen
Nächster Beitrag
02.07.2021 Thailand in Freude – Phuket Sandbox Eröffnungsflug mit Wasser-Fontänen begrüßt

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü