01.07.2021 Update – Das Sandbox Modell ist gestartet – FAQ Update

Coronavirus Thailand, Phuket Sandbox Modell

In den letzten Wochen und Tagen wurde viele Informationen über das am 1.7.2021 beginnende Phuket Sandbox Projekt veröffentlicht, und die meisten von uns haben diese gelesen und wieder gelesen und wieder gelesen. Seit gestern aber, seitdem das Projekt auch offiziell in der Königlichen Gazette veröffentlich wurde, ist es offiziell.

Am 30.6. gab das Innenministerium von Phuket über das offizielle Informationszentrum von Phuket Covid-19 bekannt, dass bereits 500 COE Briefe ausgestellt und genehmigt worden seien, und dass insgesamt ca. 5000 COE Anträge bis nachmittags 30.6. eingegangen sind. Alle Touristen für das Phuket Sandbox Projekt müssen sich vor der Reise über die offizielle Website unter EntryThailand.go.th/journey/1 registrieren.

Neue Informationen deuten darauf hin, dass jeder, der nicht die vollen 14 Tage auf der Insel bleibt und dann in ein Drittland oder wieder zurück nach Hause reist, einen Nachweis über einen vorgebuchten Ausreiseflug aus Thailand vorlegen muss, bevor er ausreisen darf.

Hier eine Liste der neuen Fragen und Antworten vom 01.07.2021

Bisher stand lediglich fest, dass Kinder unter 6 Jahren in Begleitung Ihrer voll geimpften Eltern einreisen können, ohne geimpft zu sein. Aber was ist mit Kindern im Alter von 6 bis 18 Jahren, die noch nicht geimpft sind? Hier ist jetzt die gute Nachricht, dass Kinder zwischen 6 – 18 Jahren mit einem PCR Test, der nicht älter als 72 Stunden bei der Einreise auf Phuket ist und bei Vorlage eines ärztlichen Attests einreisen dürfen.

Das Gerücht, dass in den vergangenen Tagen durch die Social Medias geisterte, dass unverheiratete Paare nicht in dem gleichen Zimmer übernachten dürfen, ist nicht richtig, es gibt hier keine Auflagen.

Wenn ein Tourist bei einem der 3 obligatorischen PCR Tests positiv getestet wird, dann wird das Hotel-Personal das entsprechende Krankenhaus informieren und der Tourist wird von dem Krankenhaus abgeholt und dort eingeliefert. Dieser Transport in das Krankenhaus ist kostenlos. Im Krankenhaus werden dann weitere Untersuchungen gemacht und wenn nötig wird der Tourist dann stationär im Krankenhaus behandelt. Die anschließenden Behandlungskosten im Krankenhaus sind zu 100% von dem Touristen, beziehungsweise seiner Versicherung zu bezahlen. Falls der Erkrankte allein im Hotel war, dann liegt es im Ermessen des Hotels, dem Touristen für die nicht in Anspruch genommenen Nächte einen Refund oder Teil-Refund zu machen.

Bei der Einreise auf Phuket muss der Tourist Nachweisen, dass er die vollen 14 Nächte in SHA+ verifizierten Hotels bereits voll bezahlt hat. Die ersten 7 Nächte ist es obligatorisch in einem Hotel zu bleiben, in den darauffolgenden 7 Nächten darf der Tourist maximal 2 x das Hotel wechseln, aber wie gesagt, dies muss er bereits im Voraus geplant, gebucht und bezahlt haben.

Jeder Tourist, der im Zuge des Sandbox Projekts nach Phuket einreisen will, muss die 3 RT-PCR Tests im Voraus bezahlen. Jeder Test kostet 2,800 THB, insgesamt müssen also 8,400 THB im Voraus bezahlt werden, diese Tests werden dann im Hotel oder in einer lokalen medizinischen Einrichtung durchgeführt, das Hotel in dem der Tourist wohnt, wird diesen über den Ablauf dieser Tests informieren.

Expats, die nach Phuket zurückkehren wollen und ihr eigenes Domizil haben, oder Touristen, die Familie auf Phuket haben, haben vielleicht vor, gar nicht in dem gebuchten und bezahlten Hotel zu übernachten. Dies geht nicht! Jedes SHA+ Hotel hat einen SHA+ Manager, der täglich protokollieren muss, wann der Hotel-Gast das Hotel verlassen und wann er wieder in das Hotel zurückgekehrt ist. Auch der Transfer vom Flughafen zum SHA+ Hotel wird von vorher bereitgestellten Fahrzeugen durchgeführt und die Fahrer sind angewiesen auf der Fahrt zum Hotel keinen Stopp unterwegs zu erlauben.

Die Regeln sehen vor, dass Ankünfte am Flughafen Phuket vor 18 Uhr als Tag 1 berechnet werden, Ankünfte nach 18 Uhr am Flughafen werden als Tag 0 gezählt, der Tag 1 beginnt dann am darauffolgenden Tag.

Wenn der 3. und letzte PCR Test negativ war und der Tourist die Insel verlassen will, dann werden die Papiere der der Tourist bei sich führt, entweder am Flughafen Phuket, oder an der Salasin Brücke, falls der Tourist im Fahrzeug die Insel verlässt, überprüft. Noch nicht geklärt ist, was passiert wenn der Tourist die Insel per Boot verlassen will, da die Häfen auf Phuket noch nicht für die Ausreise vorbereitet wurden.

Zum vollständigen FAQ gelangen Sie Hier

Phuket Sandbox Modell – Auf einen Blick stand 10.06.2021

Das Phuket Sandbox Modell gilt für internationale Reisende, welche vollständig gegen Covid-19 geimpft sind und ermöglicht so die Einreise nach Thailand. Zu beachten ist jedoch, dass die Impfung mind. 14 Tage vor Reisedatum durchgeführt sein muss und nicht älter als 1 Jahr sein darf. Weiter ist für die Einreise wichtig, dass ihr Herkunftsland auf der Liste für Länder und Regionen mit geringen bis mittleren Risiko steht. Die Liste wird vom Ministerium für öffentliche Gesundheit (MoPH) ständig aktualisiert.

Diese Regelung gilt auch für Kinder unter 6 Jahren, die mit vollständig geimpften Eltern oder Erziehungsberechtigten reisen. Auch Kinder zwischen 6 und 18 Jahren, die mit vollständig geimpften Eltern oder Erziehungsberechtigten reisen dürfen Einreisen, aber sie müssen bei der Ankunft auf eigene Kosten einen COVID-19-Test machen.

Der für die Impfung verwendete Impfstoff, muss bei der MoPH (Ministerium für öffentliche Gesundheit) registriert oder von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zugelassen sein.

Spätestens bei der Einreise muss die ThailandPlus-App auf dem Smartphone installiert werden. Die App ist von der Digital Government Development Agency und muss während dem gesamten Aufenthalt auf dem Handy installiert sein. Sie können die App aber auch schon vor der Einreise herunterladen. Vor der Einreise, können Sie die  ThailandPlus-App direkt bei der DGDA herunterladen, alternativ finden Sie die App auch im App Store oder bei Google Play.

Für die ersten 14 Nächte können Sie auf Phuket in einem Hotel nach Wahl übernachten, welches jedoch die SHA Plus Zertifizierung haben muss. Diese wird von der Amazing Thailand Safety and Health Administration vergeben. Die Zertifizierung gibt es auch für Restaurants, Reiseveranstalter, Transportunternehmen uva. Eine Voraussetzung für das Zertifikat ist u.a., dass ein Großteil der Angestellten geimpft ist. Reisende dürfen sich auch an touristischen Aktivitöten beteiligen, unter der Einhaltung der DMHTTA Vorkehrungen. D – Distancing (Abstand halten) , M – Mask wearing (Maske tragen), H – Handwashing (regelmäßiges Händewaschen), T – Temperature check (Temperaturkontrolle) , T – Testing for COVID-19 (Testen auf COVID-19) und A – contact tracing application (Kontaktverfolgungsanwendung Thai Chana App und Mor Chana App).

Einreisebestimmungen – Vor der Anreise vorzubereiten

Thailand öffnet wieder für Tourisen, Coronavirus 2021

  • ein Impfstoffzertifikat das nachweist, dass sie nicht weniger als 14 Tage, spätestens jedoch 1 Jahr vor dem Reisedatum mit einem beim MoPH registrierten oder von der
  • ein Impfstoffzertifikat das nachweist, dass sie nicht weniger als 14 Tage, spätestens jedoch 1 Jahr vor dem Reisedatum mit einem beim MoPH registrierten oder von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zugelassenen Impfstoff vollständig gegen COVID-19 geimpft sind
  • ein gültiges Visum
  • ein von der Königlich Thailändischen Botschaft oder Konsulat ausgestelltes Einreisezertifikat (COE)
  • eine Auslandskrankenversicherung mit einem Mindestversicherungsschutz von 100.000 US-Dollar
  • die Bestätigung einer Alternative State Quarantine (ASQ) – Buchung für 14 Nächte in einer SHA Plus-zertifizierten Unterkunft
  • ein ärztliches Attest mit einem negativen RT-PCR-Laborergebnis, welches nicht älter als 72 Stunden vor Abflug sein darf
  • die Aufenthaltsdauer kann weniger als 14 Tage betragen, Reisende müssen Phuket jedoch vor oder spätestens am Tag, bis wann die Aufenthaltserlaubnis gültig ist, verlassen

Bei der Ankunft zu beachten

  • Bei der Einreise unterzieht man sich den üblichen Einwanderungs- und Zollverfahren, welche um ein COVID-19-Screening inkl. RT-PCR-Tests erweitert wurden
  • Die ThailandPlus-App muss heruntergeladen und installiert werden
  • Check-In in der im Voraus gebuchten SHA Plus-zertifizierten Unterkunft und dortigem Aufenthalt für nicht weniger als 14 Nächte

Während des Aufenthaltes

  • Am 5. Tag ihres Aufenthaltes müssen Sie einen COVID-19-Test mit einem RT-PCR oder einer schnellen Antigen-Methode machen, gemäß den MoPH-Richtlinien
  • Bei Notfallerkrankungen, Atemwegserkrankungen oder anderen verwandten Symptomen müssen Sie das Personal Ihrer Unterkunft informieren oder das nächstgelegene Krankenhaus kontaktieren
  • Der Betreiber/Eigentümer der Beherbergungseinrichtung ist verpflichtet, die Namensliste und den Status aller ausländischen Gäste täglich der Provinzbehörde zu melden.
  • Sie können an touristischen Aktivitäten teilnehmen, an den Strand gehen und sonst tun was man im Urlaub tut, jedoch beachten Sie das Einhalten der DMHTTA-Vorkehrungen

Bei der Abreise zu beachten

  • Für Reisen von Phuket zu anderen thailändischen Reisezielen müssen geimpfte internationale Reisende ein Impfzertifikat und ein ärztliches Attest vorlegen, dass sie negativ auf COVID-19 getestet wurden
  • Bei Reisen von Phuket in andere Länder wird den Reisenden empfohlen, die vom jeweiligen Bestimmungsland angekündigten Richtlinien und Maßnahmen zu befolgen.
Coronavirus Thailand Maskenpflicht
Marktfrau in Thailand mit Maske aufgrund der Maskenpflicht

FAQ – Fragen und Antworten zum Phuket Sandbox Modell

Die Phuket Sandbox ist nur für vollständig geimpfte internationale Reisende aus Ländern/Regionen mit einem niedrigen bis mittleren Risiko des SAR-CoV-2-Virus anwendbar, wie vom Ministerium für öffentliche Gesundheit (MoPH) angekündigt und ständig aktualisiert. Die Liste wird in Kürze verfügbar sein.

Die Phuket Sandbox ist nur für vollständig geimpfte internationale Reisende aus Ländern/Regionen mit einem niedrigen bis mittleren Risiko des SAR-CoV-2-Virus anwendbar, wie vom Ministerium für öffentliche Gesundheit (MoPH) angekündigt und ständig aktualisiert. Die Liste wird in Kürze verfügbar sein.

Jeder Reisende muss eine Einreisebescheinigung (COE) von der https://coethailand.mfa.go.th/erhalten.  Überprüfen Sie die Website, um die erforderlichen Dokumente zu sehen. Für die Bearbeitung des Antrags benötigt die Botschaft / das Generalkonsulat 3 Arbeitstage in Anspruch. Sie können den Status der Bearbeitung ihres Antrages auf der Website überprüfen.

Ja. Alle internationalen Reisende müssen eine Auslandskrankenversicherung haben, die die Behandlungs- und Krankheitskosten in Bezug auf COVID-19 mit einer Mindestdeckung von 100.000 US-Dollar abdeckt. Die Versicherung muss die gesamte Aufenthaltsdauer in Thailand abdecken.

Kinder unter 6 Jahren dürfen nur mit ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten reisen, die geimpft wurden. Falls bei den Eltern oder Erziehungsberechtigten festgestellt wird, dass sie COVID-19 haben, müssen die Kinder 14 Tage lang isoliert untergebracht werden.

Der verwendete Impfstoff muss von der WHO, der Regierung des jeweiligen Herkunftslandes oder der thailändischen FDA zugelassen sein. Aktuell sind das 5 Impfstoffe, AstraZeneca, Moderna, Johnson & Johnson, Sinovac BioNTech und Sinopharm. Ein entsprechender Nachweis über den verwendeten Impfstoff ist bei der Einreise nachzuweisen.

Fluggesellschaften, die Direktflüge nach Phuket angekündigt haben sind: Thai Airways, Singapore Airlines, Emirates, Qatar Airways, Hongkong Airlines, EVA Air, Korean Air, Jinair, Cathay Pacific und KLM. Bitte überprüfen Sie den Flugplan auf den Webseiten der jeweiligen Fluggesellschaft.  Bitte achten Sie bei der Flugbuchung darauf, dass die Airline auch eine Erlaubnis hat, in ihr Heimatland fliegen zu dürfen.

Ein negativer Covid-19 Test muss bereits beim thailändischen Außenministerium nachgewiesen werden, da man sonst das für die Einreise benötigte Einreisezertifikat OCE nicht erhält. Der Test darf nicht älter als 72 Stunden vor Abflug sein.

Am Flughafen unterlaufen Sie den üblichen Einreiseprozess. Sie müssen die Arrival Card ausfüllen, das Einreisezertifikat COE abgeben sowie die Thailand Plus-Anwendung herunterladen und auf ihrem Smartphone installieren.

„SHA“ ist eine Zertifizierung für Unternehmen, die die grundlegenden Standards der Hygiene und Gesundheitssicherheit für ihre Produkte und Dienstleistungen gemäß den landesweiten Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) erfüllen.

„SHA Plus“ ist eine Zertifizierung für Unternehmen/Einzelpersonen, die das SHA-Zertifikat erhalten haben UND 70 % der Belegschaft wurden geimpft. Hier finden Sie eine ständig aktualisierte Liste der Unternehmen, welche die SHA Plus Zertifizierung erhalten haben.

Das wichtigste ist die Maskenpflicht. Masken müssen jederzeit in öffentlichen Bereichen getragen werden sowie auch in Fahrzeugen sofern sich 2 oder mehr Personen damit fahren. Auf Phuket können Sie sich frei bewegen, sofern Sie die DMHTTA Vorsichtsmaßnahmen einhalten

  • D – Abstand halten
  • M – Maske tragen
  • H – Hände waschen
  • T – Temperaturkontrolle
  • T – Covid-19 Tests
  • A – Kontaktverfolgung durch die Thai Chana und Mor Chana App

Es ist obligatorisch, dass Sie ein „SHA Plus“ Hotel für die ersten 14 Nächte in Phuket buchen; Der Aufenthalt in einer Privatresidenz ist in den ersten 14 Nächten für COVID-19-Kontrollzwecke nicht gestattet, es sei denn, die Residenz/Wohnung hat ein SHA Plus Zertifikat.

Nein, Sie können während der 14 Tage zwischen SHA Plus Hotels umziehen.

RT-PCR-Test: Jedes Krankenhaus auf Phuket kann einen RT-PCR-Test anbieten. Die Kosten für einen RT-PCR-Covid-Test liegen zwischen 2.500 und 4.000 Baht pro Person.

Schnelltest: Sie können einen Schnelltest von Krankenhäusern, Kliniken und privaten Labors auf Phuket erhalten. Die Kosten für einen Schnelltest liegen zwischen 450 und 1.000 Baht pro Person. Die Kosten für die Covid-19 Tests müssen Sie selbst tragen.

Wir empfehlen Ihnen, nur Ausflüge bei einem ‚SHA Plus‘ zertifizierten Unternehmen zu buchen. An den ersten 5 Tagen dürfen Sie nur die Inseln von Phuket besuchen, wozu Koh Racha, Koh Naka, Coral Island und Koh Khai gehören.

Koh Phi Phi, Koh Yao und die Phang Nga Bay gehören NICHT zur Provinz Phuket. Daher müssen Sie an Tag 5 einen Schnelltest machen, bevor Sie zu diesen Orten gehen.

Wir empfehlen Ihnen, zu Ihrer Sicherheit nur „SHA Plus“-zertifizierte Restaurants zu speisen, aber Sie können auch in nicht zertifizierten Restaurants speisen.

Wir empfehlen Ihnen, nur „SHA Plus“-zertifizierte Taxis und Transportmittel zu verwenden, Sie können jedoch auch nicht „SHA Plus“ verwenden, wenn Sie es vorziehen. Befinden sich mehr als 2 Personen in einem Fahrzeug, müssen zu jeder Zeit Masken getragen werden. Bezüglich der Buchung eines Taxis über Grab, werden wir in Kürze berichten.

Wenn Sie irgendwelche COVID-19-Symptome bemerken, müssen Sie sofort einen Test machen. Wenn Sie in einer Gruppe reisen, muss sich jeder in der Gruppe einem Test unterziehen. Falls Sie in Thailand positiv auf COVID-19 getestet werden, sind Sie für die medizinischen Kosten verantwortlich, die von Ihrer Versicherung übernommen werden müssen.

Nachdem Sie 14 Nächte auf Phuket verbracht haben und Sie negativ auf COVID-19 getestet wurden, können Sie in alle Regionen von Thailand reisen, müssen jedoch die Einschränkungen der einzelnen Provinzen befolgen.

Sie müssen die Einreisebestimmungen Ihres Heimatlandes befolgen und sich diesbezüglich selbst informieren.

Weitere Reiseblogs:
Unsere Reisevorschläge:
Wir sind gerne für Sie da
Unsere Gruppenreisen:
Unser Reise Blogs:
Unsere Reiseführer:
Teile diese Seite:
, , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
30.06.2021 Thailändische Regierung wird aufgefordert, sich stärker um ausreichend Impfstoffe für Thailänder zu bemühen
Nächster Beitrag
02.07.2021 Thailand in Freude – Phuket Sandbox Eröffnungsflug mit Wasser-Fontänen begrüßt

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.